Stellen-Alarm
Direkt auf dein Smartphone! {{startTime.value}} {{graduation.value}} {{region.value}} {{filterSettings.regions.length}} Regionen {{filterSettings.perimeter}} km um {{filterSettings.location.value}} {{filterSettings.perimeter}} km um {{location.value}} {{(filterSettings.locations | unique: 'value').length}} {{ filterSettings.locations.length > 1 ? 'Orte' : 'Ort' }} {{jobType.value}} {{job.value}} {{filterSettings.jobs.length}} Berufe Duales Studium – {{study.value}} {{filterSettings.studies.length}} Fachrichtungen – Duales Studium {{company.value}} {{filterSettings.companies.length}} Ausbildungsbetriebe

Lass dir freie Stellen per WhatsApp oder E-Mail zusenden!

Du suchst:
Wie können wir dich erreichen?
Fast geschafft! Geschafft!

Wir haben dir eine E-Mail an {{externUser.emailId}} geschickt. Klicke auf den darin enthaltenen Bestätigungs-Link, um die Aktivierung abzuschließen.

Wir haben den Stellen-Alarm für die E-Mail-Adresse {{externUser.emailId}} angelegt.

Neue Stellen auch als WhatsApp-Nachricht erhalten?

Zum WhatsApp-Stellen-Alarm
Fast geschafft! Geschafft!
Wir haben den Stellen-Alarm für die Handynummer {{externUser.phoneNumber}} angelegt.

Schreibe uns auf WhatsApp: Hallo

handy mit hallo text

an die +49 16092159575,
damit wir wissen, dass du es bist!

handy mit hallo text
AZUBIYO Logo

„Die Verwaltung ist ein sehr abwechslungsreicher Arbeitgeber.“

Pia (22) absolviert gerade eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei dem Kreis Bergstraße in Heppenheim. Sie ist momentan im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

Vor dem Ausbildungsbeginn habe ich meine Fachhochschulreife im Bereich Wirtschaft sowie ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert. Danach stellte sich mir die Frage, wo ich meine berufliche Zukunft sehe. Aufgrund von vorherigen Praktika konnte ich den angestrebten beruflichen Bereich auf Bürotätigkeiten eingrenzen, dennoch suchte ich noch ergänzend die Schnittstelle zum Kontakt mit Menschen. Die Verwaltung ergab sich als sehr guter Kompromiss, da dort unterschiedliche und abwechslungsreiche Abteilungen vorhanden sind, was meinen Vorstellungen entsprochen hat. 

Der Ablauf der Ausbildung zielt darauf ab, dass man in regelmäßigen Praxisabschnitten die Abteilungen und Einsatzorte wechselt, um dort mehr über den Umgang mit Gesetzen zu erfahren und die kommunalen Aufgaben kennenzulernen. Im schulischen Teil (Berufsschule und Verwaltungsseminar) werden berufsbezogene Fächer und Rechtsgebiete nähergebracht, die man in der Praxis anwendet.

Zum Ende der Ausbildung kann ich sagen, dass die Verwaltung ein sehr abwechslungsreicher Arbeitgeber im Rahmen der Ausbildung ist, da man Einblicke in viele unterschiedliche Themenbereiche bekommt.

„Die Verwaltung ist ein sehr abwechslungsreicher Arbeitgeber.“

Pia (22) absolviert gerade eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei dem Kreis Bergstraße in Heppenheim. Sie ist momentan im 3. Ausbildungsjahr und hat AZUBIYO von ihren Eindrücken berichtet.

Vor dem Ausbildungsbeginn habe ich meine Fachhochschulreife im Bereich Wirtschaft sowie ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert. Danach stellte sich mir die Frage, wo ich meine berufliche Zukunft sehe. Aufgrund von vorherigen Praktika konnte ich den angestrebten beruflichen Bereich auf Bürotätigkeiten eingrenzen, dennoch suchte ich noch ergänzend die Schnittstelle zum Kontakt mit Menschen. Die Verwaltung ergab sich als sehr guter Kompromiss, da dort unterschiedliche und abwechslungsreiche Abteilungen vorhanden sind, was meinen Vorstellungen entsprochen hat. 

Der Ablauf der Ausbildung zielt darauf ab, dass man in regelmäßigen Praxisabschnitten die Abteilungen und Einsatzorte wechselt, um dort mehr über den Umgang mit Gesetzen zu erfahren und die kommunalen Aufgaben kennenzulernen. Im schulischen Teil (Berufsschule und Verwaltungsseminar) werden berufsbezogene Fächer und Rechtsgebiete nähergebracht, die man in der Praxis anwendet.

Zum Ende der Ausbildung kann ich sagen, dass die Verwaltung ein sehr abwechslungsreicher Arbeitgeber im Rahmen der Ausbildung ist, da man Einblicke in viele unterschiedliche Themenbereiche bekommt.

Mein Tipp für euch

Wenn du Interesse an Gesetzen, Verwaltung und Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern hast, dann ist die Ausbildung genau das Richtige für dich. Freundlichkeit und eine respektvolle Art ist der Schlüssel im Umgang mit Kolleg:innen und den Bürger:innen! Traut euch Fragen zu stellen und nehmt während der Ausbildungszeit so viele Informationen und Erfahrungen mit, wie ihr könnt.

Mein Job auf einen Blick

  • Art der Ausbildung: Betriebliche und schulische Ausbildung
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Erwünschter Schulabschluss: Mittlere Reife oder gleichwertiger Bildungsstand
  • Arbeitsumfeld: Büro
  • Arbeitszeiten: Flexible Arbeitszeiten
  • Höhe der Vergütung während der Ausbildung: Das Ausbildungsentgelt wird nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) gezahlt
  • Anzahl Urlaubstage: 30 Tage