AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei der Müller Medien GmbH & Co. KG

Die Ausbildung ist überaus erfüllend

Lucas - Auszubildender bei IT2media (Müller Medien) Lucas - Auszubildender bei IT2media (Müller Medien)
Lucas (23) ist im 2. Ausbildungsjahr bei IT2media (Müller Medien) in Nürnberg. Er ist dort Auszubildender zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung. AZUBIYO erzählt er warum er genau diese Ausbildung machen wollte und wie seine bisherige Ausbildung verlaufen ist.

„Angefangen hat alles mit meinem Studienabbruch in 2012, jedoch gab es in meinem Studiengang ein Fach welches mich fesselte und das war Informatik. Noch bevor ich mein Studium abgebrochen hatte fing ich an mich über die Tätigkeiten eines Fachinformatikers zu informieren und daraus folgend Bewerbungen zu schreiben. Auf die IT2media bin ich ganz einfach über eine Anzeige in der Tageszeitung gestolpert. Ich habe meine Bewerbung eingeschickt und nach ca. 2-3 Wochen eine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen, jedoch war noch ein weiterer Mitbewerber mit im Bewerbungsgespräch.

Zuerst absolvierte ich einen Einstellungstest, während der andere Mitbewerber ein persönliches Gespräch führte, danach tauschten wir und ich hatte ein persönliches Gespräch mit meiner zukünftigen Ausbilderin.
Es war ein sehr angenehmes Bewerbungsgespräch und es wurde einem vermittelt das viel Wert auf den Umgang mit anderen Menschen gelegt wird und nicht nur auf die technischen Fähigkeiten die man besitzt. Nach einem ca. 1 1/2 Stunden langen Gespräch und einem darauf folgenden kurzen Aufsatz, für welchen ich nochmals eine halbe Stunde Zeit bekam war ich um einen Ausbildungsvertrag reicher.“

Gefällt mir besonders

  • Die Entwicklung von Anwendungen (Programmierung)
  • Abteilungsdurchläufe, dadurch wechselnde Tätigkeitsbereiche und mehr Bezug zum Unternehmen
  • Offene Atmosphäre im Großraumbüro (alle Bereiche einer Abteilung in einem Raum => kurze Kommunikationswege)
  • Das Arbeiten mit dem PC allgemein (Hardware/Software/Web/etc.)
  • Soziale Leistungen (z.B. kostenlose Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr)

Sollte man beachten

  • Abteilungsdurchläufe (da man teilweise Abteilungswechsel hat wenn man sich gerade in der Abteilung eingewöhnt hat)
  • In jeder neuen Abteilung neues Einarbeiten und Kennenlernen

Mein Tipp für euch

Habt Spaß dabei.
Art der Ausbildung Betrieblich
Dauer der Ausbildung 3 Jahre
Fachbereich Technisch
Erforderlicher Schulabschluss und ggf. Schulnoten Abitur
Arbeitsumfeld Büro
Arbeitszeiten Gleitzeit
Vergütung während der Ausbildung 580-680€ Netto
Anzahl Urlaubstage 30 Tage
8:00 E-Mail's überprüfen & Kaffee trinken
8:15 Programmieren (auch Website-Pflege)
10:30 Frühstückspause
10:45 Programmieren (auch Website-Pflege)
15:00 Kaffeepause
15:30 Programmieren (auch Website-Pflege)
17:00 Feierabend
Ausblick: Da will ich hin! Haus am Palmenstrand
2015 Ausbildungsende
09.10 Schulabschluss
Davor Schulpraktika bei: Karstadt (2005, eine Woche), MAN (2006, eine Woche), Gärtnerei Winter (2007, eine Woche), Kindergarten Kleinschwarzenlohe(2007, zehn Wochen) Altenheim Schwand (2008, acht Wochen)

Zum Ausbilderprofil

Weitere Infos zu diesem Beruf