AZUBIYO Logo

Erfahrungsbericht Ausbildung als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei der ÖSA Versicherungen

Vom Erstellen von Versicherungsangeboten bis zum Kundentermin vor Ort – Christians Alltag

Christian (24), Gebietsleiter Schadenversicherungen Christian (24), Gebietsleiter Schadenversicherungen
„Hallo, mein Name ist Christian. Ich bin 24 Jahre alt und arbeite bei der Öffentliche Versicherungen Sachsen-Anhalt (ÖSA Versicherungen) in Magdeburg, Landkreis Jerichower Land und Stendal.

Nach dem Abitur habe ich dort eine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen gemacht. Jetzt bin ich Gebietsleiter Schadenversicherungen. Der Beruf macht mir sehr viel Spaß. Neben der Arbeit bleibt mir noch genug Zeit für meine Hobbys Langlauf, Rennrad fahren und Fußball.“

Gefällt mir besonders

  • Am meisten Freude bereitet mir die abwechselungsreiche Arbeit in meinem Beruf. Dies geht von der persönlichen Beratung der Kunden bis zum Referent für Produktschulungen der Mitarbeiter.
  • Es macht mir Spaß, das gelernte Wissen anzuwenden, sich neuen Sachverhalten anzunehmen und sich Herausforderungen im Bereich der Firmenkunden zu stellen.
  • Sehr interessant ist für mich die Erstellung von Gebäudewertermittlungen. Diese sind notwendig, damit große Gebäude richtig abgesichert werden können.

Sollte man beachten

  • Durch die abwechslungsreiche Arbeit ist man viel und oft unterwegs. Dabei kann es schon einmal zu sehr stressigen Tagen kommen.

Mein Tipp für euch

Wenn du gern mit Menschen zusammenarbeitest, Interesse an einer Beratungsfunktion hast und dir ein flexibler Arbeitsalltag Spaß machen könnte, dann solltest du dich für den Ausbildungsberuf zum Versicherungskaufmann bewerben.
Art der Ausbildung Duale betriebliche Ausbildung
Fachbereich Kaufmännisch
Arbeitsumfeld Büro
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Arbeitszeiten Gleitzeit, sowie flexible Arbeitszeiten
Anspruch auf Urlaub 30 Tage
Vergütung während der Ausbildung 1. Jahr: 828; 2. Jahr 903; 3. Jahr 977 (brutto, Stand 10/2012)
Möglichkeit zur Ausbildungsverkürzung Nein
Reisebedingungen Gelegentliche Reisen
Nützliche Stärken Kontaktfreude, Ehrgeiz, Zuverlässigkeit
Sonstiges Möglichkeit, später zwischen Arbeitsorten zu wechseln; Viel Kontakt mit Menschen
08:00 Arbeitsbeginn
09:00 Abstimmung und Klärung von Versicherungsfragen mit Sparkassenmitarbeitern
11:00 Erstellen von Versicherungsangeboten für Kundentermine
12:30 Mittagspause
13:30 Kundentermine vor Ort - Erstellung von Risikoanalysen für Firmenkunden, Unterbreitung von Angeboten und/oder Gebäudebesichtigungen
16:00 Erstellung von Gebäudewertermittlungen
17:00 Ggf. Nachbearbeitung der einzelnen Kundentermine und dann Feierabend

Zum Ausbilderprofil

ÖSA Versicherungen ÖSA Versicherungen
7 freie Plätze

ÖSA Versicherungen

Arbeitgeber

Weitere Infos zu diesem Beruf