Azubiyo Logo

Ausbildungsplätze Kaiserslautern 2024 & 2025

121 Ausbildungsangebote

90% Eignung
Welcher Beruf passt zu dir?
Finde mit dem kostenlosen Berufswahltest von Azubiyo heraus, welcher Beruf zu dir passt.
Melde dich jetzt an und leg los!

Ausbildung in Kaiserslautern

Du bist auf der Suche nach einer Stadt voller Geschichte und Kultur, in der aber auch Fußball und Technologie gelebt wird? Wie wäre es dann mit Kaiserslautern im Westen Deutschlands? Ausbildungen in Kaiserslautern werden insbesondere im Bereich Technik, Elektrotechnik und IT angeboten. Aber natürlich stehen dir auch Ausbildungsberufe anderer Fachrichtungen wie dem Gesundheitswesen, der Logistik oder dem Sozialwesen offen. Welche Möglichkeiten du genau bei einer Ausbildung in Kaiserslautern hast und was die Stadt abseits davon zu bieten hat, erfährst du jetzt in den folgenden Abschnitten.

Welche Ausbildung kann ich in Kaiserslautern machen? 

Als wichtiger Technologiestandort eröffnet dir die Stadt gute Ausbildungsmöglichkeiten im Bereich IT, Technik und Elektrotechnik. Aber auch die Logistik und die Chemische Industrie stellen bedeutende Wirtschaftszweige der Stadt dar – auch hier steht dir demnach eine Reihe an Ausbildungen offen. Neben diesen Kernbranchen der Stadt gibt es natürlich auch die Möglichkeit, Ausbildungen im kaufmännischen Bereich, in der Verwaltung, im Gesundheitswesen oder im Sozialwesen zu ergreifen.

Mögliche Ausbildungsberufe sind beispielsweise Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, Elektroniker für Geräte und Systeme, Industriekaufmann, Verwaltungsfachangestellter, Kaufmann im Einzelhandel oder Erzieher.

Ausbildungsbetriebe in Kaiserslautern

Einer der größten Arbeitgeber in Kaiserslautern ist die Stadt selbst. Absolvieren kannst du dort beispielsweise die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Zu den größeren Unternehmen der Stadt gehören zudem das Westpfalz-Klinikum sowie die SWK Stadtwerke Kaiserslautern.
Ausbildungen im Bereich Elektrotechnik und IT bieten unter anderem STILL, Vodafone oder die Bosch Gruppe an. Bist du dagegen mehr an Technik und Metall interessierst, kannst du dir Ausbildungsbetriebe wie HKL BAUMASCHINEN oder Gebr. Pfeiffer genauer ansehen.

Möchtest du deine Karriere dagegen im Bereich Transport, Verkehr und Logistik starten, könnten Unternehmen wie Brillux, die Deutsche Bahn, ALSCO, Muffenrohr oder Torpedo Logistik & Services gute Anlaufstellen sein.

Natürlich sind auch kaufmännische Ausbildungen in Kaiserslautern möglich – bewerben kannst du dich beispielsweise bei dm, ALDI SÜD, der TARGOBANK oder RECA NORM.

Gehalt in der Ausbildung in Kaiserslautern

Bereits während der Ausbildung gilt: Du verdienst nicht überall in Deutschland gleich viel. Vielmehr ist es so, dass die Gehälter im Norden und Osten von Deutschland meist geringer ausfallen als im Süden und Westen. Deine Ausbildungsvergütung in Kaiserslautern liegt im oberen Bereich und kann sich sehen lassen.

In der Ausbildung zum IT-Systemelektroniker kannst du durchschnittlich über 800 Euro erhalten. Entscheidest du dich dagegen für die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, erwartet dich im Schnitt eine monatliche Ausbildungsvergütung von rund 950 Euro. Mechatroniker erhalten im Schnitt sogar bis zu 1.050 Euro.

Mit welcher Ausbildung verdient man am meisten in Kaiserslautern?

Auf die Höhe der Ausbildungsvergütung wirkt sich nicht nur dein Standort aus, sondern auch der konkrete Ausbildungsberuf. Besonders gut verdienst du unter anderem in Ausbildungen der Branchen Bauwesen, Elektrotechnik und IT sowie Technik und Metall. So erhalten Zimmerer, Straßenbauer oder Beton- und Stahlbetonbauer im Schnitt etwa 1.100 Euro. Ein gutes Gehalt erhältst du mit über 1.000 Euro monatlich aber auch als Elektroniker für Betriebstechnik, Elektroniker für Geräte und Systeme oder als Industriemechaniker.

Eine besonders hohe Vergütung kannst du übrigens auch als Pflegefachmann erhalten. Hier sind im Monat in Kaiserslautern bis zu 1.200 Euro drin.

Leben in Kaiserslautern während der Ausbildung

Kaiserslautern liegt im Süden von Rheinland-Pfalz und beherbergt aktuell etwa 100.000 Einwohner. Geprägt ist die Stadt einer ausgelebten Fußballtradition sowie leidenschaftlichen Fans des 1. FC Kaiserslautern. Sehenswerte Orte sind die Burg Hohenecken, der Kaiserbrunnen und die Stiftskirche. Möchtest du deinen Feierabend ausklingen lassen, kannst du in der warmen Jahreszeit im Stadtpark die Sonne genießen, auf dem Gelände der Gartenschau Beachvolleyball spielen oder dich im Strandbad Gelterswoog abkühlen. Ein beliebtes Ausflugsziel der Stadt stellt auch der Japanische Garten dar. Mitten in der Stadt findest du hier eine der schönsten Parkanlagen in ganz Europa. Natur und Tierwelt lässt sich außerdem im Wildpark Betzenberg bewundern.

Und auch für Kulturbegeisterte hat Kaiserslautern einiges auf Lager. So kannst du Gemälde in der Pfalzgalerie oder Ballett im Pfalztheater bewundern, während du im Stadtmuseum interessante Fakten über die Stadtgeschichte aufschnappen kannst.

Shoppst du für dein Leben gern, ist Kaiserslautern eine Top-Anlaufstelle: In der Fußgängerzone findest du bekannte Ketten, Fachgeschäfte sowie individuelle, inhabergeführte Läden. Dreimal die Woche findet außerdem der Wochenmarkt statt. Hier erwarten dich frische Lebensmittel, regionale Spezialitäten sowie Blumen und Pflanzen.

Von Kaiserslautern aus kannst du übrigens auch spannende Wochenendtrips in die benachbarten Länder vornehmen. So kannst du nach kurzer Fahrzeit nicht nur in Luxemburg, sondern auch verschiedenste französische Städte erreichen.

Wo kann ich während meiner Ausbildung in Kaiserslautern wohnen?

Für jungen Menschen ist Kaiserslautern eine tolle Adresse – unter anderem auch, weil die Mieten auf vergleichsweise niedrigem Niveau sind. So zahlst du in Kaiserslautern für eine Mietwohnung mit etwa 30 Quadratmetern rund 300 bis 350 Euro. Allgemein liegen die Mietpreise nicht nur unter dem bundesweiten, sondern auch dem Durchschnitt des Bundeslandes. Ist dir eine eigene Wohnung dennoch zu teuer oder zu ruhig, sind auch WGs gute Optionen für Azubis.

Was du garantiert nicht über Kaiserslautern wusstest

In Kaiserslautern findet sich die größte amerikanische Militärgemeinde außerhalb der USA. Die Ramstein Air Base, ein Flugplatz, der im etwa 15 Kilometer entfernten Ramstein verortet ist, ist Arbeitsplatz von etwa 8.400 US-Soldaten. In den USA wird die Stadt übrigens auch unter dem Namen K-Town gehandelt.

Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung in Kaiserslautern

Wie findest du deine Ausbildung in Kaiserslautern?

Wir haben 121 Ausbildungsplätze in Kaiserslautern für dich.

Was sind die beliebtesten Ausbildungen in Kaiserslautern in 2024?

Besonders beliebte Ausbildungen 2024 in Kaiserslautern sind: Kaufmann im Einzelhandel, Verkäufer, Handelsfachwirt, Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, und Pflegefachmann.

In welchen Bereichen können wir dir Ausbildungen in Kaiserslautern anbieten?

Die beliebtesten Bereiche in Kaiserslautern für eine Ausbildung sind: Kaufmännisches, Handel & Vertrieb, Technik, Metall & Maschinenbau, Medizin, Pflege & Gesundheit, und IT, Informatik & Elektrotechnik.

Was sind die beliebtesten Ausbildungsbetriebe in Kaiserslautern?

Die beliebtesten Ausbilder in Kaiserslautern sind: EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG, PENNY Markt GmbH, Lidl, ALDI SÜD, und dm-drogerie markt GmbH + Co. KG.