AZUBIYO Logo

Finanzberater / Finanzberaterin
Gehalt & Verdienst

Finanzberater / Finanzberaterin
Finanzberater / Finanzberaterin

Wenn du dich für den Beruf Finanzberater entscheidest, möchtest du bestimmt auch wissen, was man als Finanzberater überhaupt verdient. Das Gehalt kann unterschiedlich ausfallen und ist von vielen Faktoren abhängig. Welche diese sind und wie hoch das Gehalt ist, erfährst du jetzt hier.

Was verdient ein Finanzberater in der Ausbildung?

Die Ausbildung zum Finanzberater ist nicht über den klassischen Weg direkt nach der Schule möglich. Stattdessen erlernst du diesen Beruf über eine Weiterbildung, die du meistens neben deinem normalen Job absolvierst. Daher erhältst du in der Ausbildung zum Finanzberater auch keine Vergütung in der Ausbildung.

Damit du während der Weiterbildung ein Gehalt erhältst, gibt es verschiedene Wege für dich. Beispielsweise kannst du dich in Teilzeit ausbilden lassen. Dadurch wirst du normalerweise tagsüber arbeiten und am Abend die Weiterbildung besuchen. Auch ein Fernstudium ist möglich. Hierfür kannst du die Inhalte zu Hause nach deinem eigenen Zeitplan lernen.

Finanzberater Gehalt in der Ausbildung

Auch wenn du während der Ausbildung kein Gehalt erhältst, wirst du danach ein gutes Einkommen erzielen. Denn durch deine bisherige Berufserfahrung und die Weiterbildung wird sich dieses Fachwissen in deinem Gehalt zeigen.

Daher erwartet dich direkt nach der Ausbildung ein durchschnittliches monatliches Finanzberater Gehalt in Höhe von 3.500 Euro brutto. Dies entspricht einem Jahreseinkommen von 42.000 Euro brutto. Dein tatsächliches Einkommen kann aber abweichen.

Für ein höheres Gehalt gibt es direkt nach der Ausbildung eine weitere Möglichkeit. Wenn du dich in die Selbstständigkeit begibst, kannst du über 50.000 Euro im Jahr brutto verdienen. Als Selbstständiger arbeitest du auf Provisionsbasis. Du bekommst für jeden Vertragsabschluss eine Provision gezahlt. Jedoch musst du bei dieser Tätigkeit zunächst einen eigenen Kundenstamm aufbauen.

Ausbildungsvergütungen in ähnlichen Berufen

* Zahlen beziehen sich nur auf alte Bundesländer Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung, Datenbank Ausbildungsvergütungen, Durchschnittliche tarifliche Vergütungen 2020

Was verdient ein Finanzberater mit Berufserfahrung?

Wie hoch dein Finanzberater Gehalt ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. In größeren Unternehmen kannst du beispielsweise ein höheres Gehalt verdienen. Der Standort spielt ebenso eine wichtige Rolle bei deinem Einkommen. Der von dir nicht sofort beeinflussbare Faktor ist deine Berufserfahrung. Denn diese sammelst du erst mit deinen Berufsjahren. Je länger du in diesem Beruf arbeitest, desto höher wird dein Gehalt ausfallen. Mit jedem Jahr Berufspraxis erweiterst du deine Fähigkeiten und dies zeigt sich letztlich in deinem Finanzberater Gehalt.

Beachte!
Wie hoch das Gehalt ausfällt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zu diesen Faktoren gehören beispielsweise die Unternehmensgröße, dein Arbeitsort und deine Berufserfahrung.

Bereits nach 3 Jahren kann dein Finanzberater Gehalt über 4.000 Euro brutto im Monat betragen. Dies entspricht einem Jahresgehalt in Höhe von 48.000 Euro brutto. Die Höhe des Gehalts ist auch von deiner Leistung abhängig. Hierzu zählen die Qualität deiner Beratung und die Anzahl an Vertragsabschlüssen. Eine Spezialisierung auf ein bestimmtes Finanzprodukt kann beispielsweise zu einem höheren Einkommen beitragen. Bei der Höhe des Gehalts gibt es natürlich Ausnahmen. Dir begegnen auch Finanzberater mit einem Gehalt von über 80.000 Euro im Jahr. Dies ist beispielsweise in großen Unternehmen oder bei Selbstständigen möglich.

Weitere Infos

Bildnachweis: „Finanzberater sitzt an Schreibtisch" © Antonio Diaz - stock.adobe.com