Azubiyo Logo

Industrie-Isolierer / Industrie-Isoliererin
Gehalt & Verdienst

8 freie Stellen
Ausbildung Industrie-Isolierer

Du interessierst dich für Isolierungen? Du möchtest dafür sorgen, dass Anlagen kälte-, wärme-, und schallisoliert sind? Wie wäre es dann mit dem Beruf des Industrie-Isolierers bzw. der Industrie-Isoliererin? In diesem Beruf ist es deine Aufgabe, Maschinen, Rohre und Dächer zu isolieren, damit Wärmeanlagen warm und Kühlanlägen kühl bleiben. Ob diese Tätigkeiten in einen hohen Lohn in Ausbildung und Beruf resultieren, erfährst du jetzt hier.

Wie viel verdient man als Industrie-Isolierer (m/w/d) in der Ausbildung?

Als Industrie-Isolierer kannst du in der Ausbildung im Schnitt mit folgenden Ausbildungsvergütungen rechnen:

  • im 1. Ausbildungsjahr: 992 Euro
  • im 2. Ausbildungsjahr: 1.043 Euro
  • im 3. Ausbildungsjahr: 1.115 Euro

Der Beruf Industrie-Isolierer gehört momentan nicht zu den bestbezahlten Berufen in Deutschland, deine Ausbildungsvergütung ist dennoch überdurchschnittlich hoch und kann sich wirklich sehen lassen.

Je nachdem, ob dein Betrieb tariflich gebunden ist, in welcher Region Deutschlands und in welcher Branche du arbeitest, fällt dein Gehalt in der Ausbildung unterschiedlich aus.

Gehalt in der Ausbildung im Vergleich

Laut Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erhielten Azubis in ihrer Ausbildung zum Industrie-Isolierer/ zur Industrie-Isoliererin im letzten Jahr durchschnittlich die unten genannten tariflichen Ausbildungsvergütungen. Wähle bis zu 3 Vergleichsberufe aus und erfahre, wie sich die Ausbildungsgehälter unterscheiden.

 
 
*
 
 
*
 
 
*
 
 
*
* Zahlen beziehen sich nur auf alte Bundesländer
Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung, Datenbank Ausbildungsvergütungen

Aufgepasst: Was bedeuten diese Zahlen? Diese Zahlen sind Durchschnittswerte. Dein individuelles Azubi-Gehalt als Industrie-Isoliererin kann durchaus auch unter diesen Beträgen liegen! Tipp: Einige Unternehmen geben in ihren Stellenanzeigen die tatsächliche Ausbildungsvergütung an. Informiere dich also auch im Stellenmarkt über dein Gehalt in der Ausbildung.

Was verdient ein Industrie-Isolierer in der Praxis?

Christoph macht eine Ausbildung zum Industrie-Isolierer in einem Betrieb in Bayern und wird nach dem Tarifvertrag für die Metall- und Elektroindustrie vergütet. Christoph erhält nach dem derzeit gültigen Vertrag:

  • Im 1. Lehrjahr 1.088 Euro,
  • im 2. Jahr 1.146 Euro und
  • im 3. Jahr der Ausbildung 1.220 Euro.

Einstiegsgehalt: Was verdient ein Industrie-Isolierer im Beruf?

Als ausgelernte Industrie-Isoliererin kannst du je nach Branche folgendes Einstiegsgehalt bekommen. In anderen Branchen sind dagegen auch niedrigere oder höhere Vergütungen möglich.

Beispielhafte tarifliche Einstiegsgehälter in verschiedenen Branchen:

* Zahlen beziehen sich nur auf alte Bundesländer Quelle: Tarifverträge verschiedener Branchen, Bruttogrundvergütungen (monatlich), Stand der Auswertung: 2023

Was verdient ein Industrie-Isolierer im Elektrohandwerk?

Im Elektrohandwerk kannst du als ausgelernter Industrie-Isolierer mit einem Einstiegsgehalt von 2.400 bis 2.500 Euro rechnen.

Wie viel verdient eine Industrie-Isoliererin in der chemischen Industrie?

Nach der Ausbildung kannst du als Industrie-Isoliererin in der chemischen Industrie mit einem Einstiegsgehalt von 3.200 bis 3.800 Euro rechnen.

Dies sind Beispielverdienste für Industrie-Isolierer in wenigen Branchen. In anderen Branchen gelten ganz andere Tarifverträge, sodass dein Einstiegsgehalt auch niedriger ausfallen kann.

Weitere Infos

Diese Seite empfehlen

Bildnachweis: „Industriehalle mit Maschinen" © industrieblick / Fotolia