Azubiyo Logo

Lacklaborant / Lacklaborantin
Gehalt & Verdienst

14 freie Stellen
Ausbildung Lacklaborant

Farbe und Lack hat dich schon immer fasziniert? Deinen Arbeitstag damit zu verbringen, Farbe und Lacke zu untersuchen und Versuche durchzuführen, könntest du dir vorstellen? Wie wäre es dann mit der Ausbildung zum Lacklaboranten bzw. zur Lacklaborantin? Wie viel du dabei in Ausbildung und später im Beruf verdienen kannst, erfährst du jetzt hier.

Wie viel verdient man als Lacklaborant (m/w/d) in der Ausbildung?

Wenn du dich für die Ausbildung als Lacklaborant bzw. Lacklaborantin entscheidest, kannst du im Schnitt folgende Ausbildungsvergütung erhalten:

  • im 1. Ausbildungsjahr: 1.036 Euro
  • im 2. Ausbildungsjahr: 1.115 Euro
  • im 3. Ausbildungsjahr: 1.180 Euro
  • im 4. Ausbildungsjahr: 1.257 Euro

Je nachdem, ob dein Betrieb tariflich gebunden ist, in welcher Region und in welcher Branche du beschäftigt bist, kann dein Gehalt in der Ausbildung unterschiedlich ausfallen. In einem tarifgebundenen Betrieb ist deine Vergütung als Lacklaborant tariflich festgelegt. Allerdings gibt es je nach Branche und Bundesland unterschiedliche Tarifverträge.

Gehalt in der Ausbildung im Vergleich

Laut Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erhielten Azubis in ihrer Ausbildung zum Lacklaboranten bzw. zur Lacklaborantin im letzten Jahr durchschnittlich die unten genannten tariflichen Ausbildungsvergütungen. Wähle bis zu 3 Vergleichsberufe aus und erfahre, wie sich die Ausbildungsgehälter unterscheiden.

 
 
*
 
 
*
 
 
*
 
 
*
* Zahlen beziehen sich nur auf alte Bundesländer
Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung, Datenbank Ausbildungsvergütungen, Durchschnittliche tarifliche Vergütungen 2022

Aufgepasst: Was bedeuten diese Zahlen? Bei diesen Beträgen handelt es sich um Durchschnittswerte. Somit kann dein individuelles Azubi-Gehalt als Lacklaborant auch niedriger ausfallen! Tipp: Nutze auch den Stellenmarkt, um dich über dein Gehalt in der Ausbildung zu informieren. Einige Unternehmen machen entsprechende Angaben in ihren Stellenanzeigen:

Was verdient eine Lacklaborantin in der Praxis?

Jasmin macht eine Ausbildung zur Lacklaborantin bei einem Hersteller von Farben und Lacken in Niedersachsen und wird nach dem Tarifvertrag für die chemische Industrie bezahlt. Jasmin erhält nach diesem Vertrag derzeit folgende Vergütung:

  • im 1. Lehrjahr 1.074 Euro,
  • im 2. Jahr 1.131 Euro,
  • im 3. Jahr der Ausbildung 1.188 Euro und
  • im 4. Lehrjahr 1.264 Euro.
Marabu GmbH & Co. KG Marabu GmbH & Co. KG
1. Jahr: 1.074,00 €
2. Jahr: 1.141,00 €
3. Jahr: 1.201,00 €
4. Jahr: 1.280,00 €
WEILBURGER Coatings GmbH WEILBURGER Coatings GmbH
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
4. Jahr: nach Tarifvertrag
GEHOLIT + WIEMER Lack- und Kunststoff-Chemie GmbH GEHOLIT + WIEMER Lack- und Kunststoff-Chemie GmbH
1. Jahr: 1.040,00 €
2. Jahr: 1.105,00 €
3. Jahr: 1.163,00 €
4. Jahr: 1.240,00 €
Mankiewicz Gebr. & Co. (GmbH & Co.KG) Mankiewicz Gebr. & Co. (GmbH & Co.KG)
1. Jahr: 1.109,00 €
2. Jahr: 1.173,00 €
3. Jahr: 1.209,00 €
Emil Frei GmbH & Co. KG Emil Frei GmbH & Co. KG
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
4. Jahr: nach Tarifvertrag
Teknos Deutschland GmbH Teknos Deutschland GmbH
1. Jahr: nach Tarifvertrag
Imparat Farbwerk Iversen & Mähl GmbH & Co.KG Imparat Farbwerk Iversen & Mähl GmbH & Co.KG
1. Jahr: 1.065,00 €
Baxter Oncology GmbH - SIMTRA BioPharma Solutions Baxter Oncology GmbH - SIMTRA BioPharma Solutions
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
4. Jahr: nach Tarifvertrag
Glencore Nordenham Glencore Nordenham
1. Jahr: 1.097,00 €
2. Jahr: 1.128,00 €
3. Jahr: 1.159,00 €
Takeda GmbH - Betriebsstätte Oranienburg Takeda GmbH - Betriebsstätte Oranienburg
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
4. Jahr: nach Tarifvertrag
S&P Delikatessen GmbH S&P Delikatessen GmbH
1. Jahr: 1.190,00 €
2. Jahr: 1.270,00 €
PPG Wörwag Coatings GmbH & Co. KG PPG Wörwag Coatings GmbH & Co. KG
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
United Initiators GmbH United Initiators GmbH
1. Jahr: 1.100,00 €
2. Jahr: 1.168,00 €
3. Jahr: 1.232,00 €
4. Jahr: 1.321,00 €
Deli carte GmbH & Co. KG Deli carte GmbH & Co. KG
1. Jahr: 1.190,00 €
2. Jahr: 1.270,00 €
Danish Crown Foods GmbH Danish Crown Foods GmbH
1. Jahr: 1.000,00 €
2. Jahr: 1.100,00 €
3. Jahr: 1.200,00 €
4. Jahr: 1.300,00 €

Einstiegsgehalt: Was verdient ein Lacklaborant im Beruf?

Die Höhe deines Gehalts als Lacklaborantin hängt von Berufserfahrung, Arbeitsort, Geschlecht und Branche ab. Deine Bezahlung als Lacklaborant ist dann fest geregelt, wenn dein Betrieb an einen Tarifvertrag gebunden ist. Welcher Tarifvertrag im Einzelfall gilt, hängt u. a. von Branche und Region ab.

Nach deiner Ausbildung zur Lacklaborantin wirst du in eine bestimmte Entgeltgruppe eingeordnet, die auch dein Einstiegsgehalt festlegt. In der Regel ist dies für ausgelernte Lacklaboranten die unterste Gruppe für Angestellte mit abgeschlossener beruflicher Ausbildung. Als Lacklaborant kannst du je nach Branche beispielsweise von folgendem brutto Einstiegsgehalt ausgehen. Einzelne Tarifverträge und konkrete Zahlen findest du zum Beispiel in der Tarifdatenbank des Statistischen Bundesamtes.

Beispielhafte tarifliche Einstiegsgehälter in verschiedenen Branchen:

* Zahlen beziehen sich nur auf alte Bundesländer Quelle: Tarifverträge verschiedener Branchen, Bruttogrundvergütungen (monatlich), Stand der Auswertung: 2023

Was verdient ein Chemielaborant in der chemischen Industrie?

In der chemischen Industrie kannst du als ausgelernter Lacklaborant mit einem Einstiegsgehalt von 3.200 bis 3.800 Euro rechnen.

Wie viel verdient eine Chemielaborantin in der Metallindustrie?

Nach der Ausbildung als Chemielaborantin kannst du in der Metallindustrie mit einem Einstiegsgehalt von 3.000 bis 3.400 Euro rechnen.

Bei diesen Beträgen handelt es sich um Beispielverdienste in einigen Bereichen. Je nach Arbeitgeber, Arbeitsort und tariflicher Regelung sind auch niedrigere oder höhere Einstiegsgehälter denkbar. Und je nach Qualifikation und Aufgabenbereich kannst du als Lacklaborant in eine andere Gehaltsgruppe eingeordnet werden. Außerdem erhöhen sich die Gehälter mit den Berufsjahren.

Weitere Infos

Diese Seite empfehlen

Bildnachweis: „Farbherstellung" © Dmitry Vereshchagin / Fotolia