AZUBIYO Logo
Din 5008

Bewerbung » Din 5008

DIN 5008

Du möchtest eine Bewerbung schreiben und fragst dich, welche formellen Vorgaben es für die Bewerbung gibt? Hier erfährst du alles über die für Bewerbungen verbreitete DIN 5008 und was du beachten musst.

Was ist eine DIN?

Für eine leichtere und einheitliche Zusammenarbeit gibt es sogenannte Normen. In Deutschland legt das Deutsche Institut für Normung (DIN) diese Normen fest und gibt Regelungen vor, die jedoch freiwillig sind. Neben technischen Normen für Produkte gibt es auch DIN-Normen für den Schriftverkehr, wie beispielsweise die DIN 5008.

Was ist die DIN 5008?

Unbewusst fällt dir der gleiche Aufbau von Briefen bestimmt auf. Die Adresse ist beispielsweise immer oben links. Die DIN 5008 legt nämlich Regeln für die Gestaltung und das Schreiben von Texten fest. Dadurch ist eine einheitliche Formatierung im Schriftverkehr und eine bessere Lesbarkeit möglich. Die Norm umfasst Regeln für die Gestaltung von Schriftstücken wie Geschäftsbriefen oder Bewerbungen. Dabei sind die DIN 5008 Regeln nicht verpflichtend, aber gerne gesehen. Für einen besseren Eindruck solltest du die DIN 5008 bei deiner Bewerbung berücksichtigen.

DIN 5008 für die Bewerbung

Möchtest du bei deiner Bewerbung die DIN 5008 berücksichtigen, betrifft diese Norm vorrangig dein Anschreiben. Für deinen Lebenslauf kommen wieder andere Formatierungen zum Einsatz. Was du bei deinem Lebenslauf berücksichtigen solltest, erfährst du hier: Wie schreibe ich einen Lebenslauf?

Bewerbung: Beispiele für die DIN 5008 Regeln

Die DIN 5008 Regeln umfassen Empfehlungen für verschiedene Bestandteile eines Briefs. Hierzu gehören beispielsweise der Aufbau der Seite, die Seitenränder, die einheitliche Verwendung von Rechenzeichen, Satzzeichen und die Gliederung des Textes. Auch die maximale Größe des Adressfelds regelt die DIN Norm 5008.

DIN 5008 Seitenränder

In der DIN 5008 Vorlage für Word siehst du die Aufteilung der einzelnen Seitenränder. Die DIN für Seitenränder ermöglicht ein einheitliches Layout, sodass eine übersichtliche Gestaltung der Briefe möglich ist. Die DIN 5008 für die Seitenränder regelt den Abstand unterschiedlich. Der obere, untere und rechte Seitenrand verfügen über einen 2,0 cm Abstand. Lediglich der linke Seitenrand verfügt über einen Abstand von 2,5 cm

Der Zeilenabstand

Für eine angenehme Lesbarkeit ist auch der Zeilenabstand entscheidend. Die DIN empfiehlt einen Zeilenabstand von 1,0. Gerne kannst du aber für eine bessere Lesbarkeit bei verschiedenen Schriftarten auch einen Zeilenabstand von 1,5 wählen.

Schrift: Art und Größe

Im Geschäftsbereich findet die Schriftgröße 12 Anwendung, die das Deutsche Institut für Normung vorschlägt. Bei der Schriftart gibt es keine bestimmte Empfehlung. Auch wenn du dich mit der Schriftart von anderen Bewerbungen abheben möchtest, solltest du auf besondere Schriftarten verzichten. Gute Schriftarten für deine Bewerbung sind Arial, Times New Roman, Verdana und Georgia. Diese Schriftarten sind schlicht, gut leserlich und wirken im Anschreiben professionell.

Die Anschrift

Besonders wichtig bei einer Bewerbung nach DIN 5008 sind die Anschriften. Deine eigene Adresse als Absender setzt du entweder rechtsbündig, linksbündig oder zentriert an den Anfang des Anschreibens. Zusammen mit deiner Telefonnummer und E-Mailadresse beanspruchst du maximal 5 Zeilen. Die Anschrift für den Empfänger befindet sich linksbündig 3 Leerzeilen unter deiner Anschrift. Hierfür stehen dir inklusive des Ansprechpartners 4 Zeilen zur Verfügung.

Das Datum

Unter der Empfängeranschrift kommt nach 2 Leerzeilen rechtsbündig das aktuelle Datum. Die Formatierung für das Datum besteht aus Ort, TT.MM.JJJJ. Ein Beispiel hierfür ist: München, 01.08.2021

Betreff und Anrede

Nach dem Datum kommt der Betreff, den du linksbündig nach 2 Leerzeilen einfügst. Normalerweise kannst du für den Betreff eine Zeile einplanen. Wenn du aufgrund einer Kennnummer mehr Platz benötigst, kannst du eine zweite Zeile verwenden.

Nach 2 Leerzeilen unter dem Betreff startest du mit der Anrede für deine Bewerbung. Nach einer weiteren Leerzeile kommt dein Anschreiben.

DIN 5008 Vorlage für deine Bewerbung

Für deine Bewerbung suchst du eine DIN 5008 Vorlage? Hier findest du passende Vorlagen für deine Bewerbung: Bewerbungsschreiben Vorlagen zum Download

Weitere Infos

Bildnachweis: „Mann überprüft seinen Lebenslauf" © terovesalainen - stock.adobe.com