Azubiyo Logo

Ausbildungsplätze Mönchengladbach 2024 & 2025

1.102 Ausbildungsangebote

90% Eignung
Welcher Beruf passt zu dir?
Finde mit dem kostenlosen Berufswahltest von Azubiyo heraus, welcher Beruf zu dir passt.
Melde dich jetzt an und leg los!

Ausbildung in Mönchengladbach

Du bist fußballbegeistert und liebst das Rhein-Ruhr-Gebiet? Dann solltest du die Ausbildung in Mönchengladbach in Betracht ziehen. Die nordrhein-westfälische Stadt überzeugt nicht zuletzt aufgrund ihrer hervorragenden Verbindungen nach Düsseldorf, Köln oder in die Niederlande – du findest hier auch ein breit gefächertes Ausbildungsangebot vor. Schwerpunkt liegt hier vor allem auf den Bereichen Kaufmännisches und Handel, Logistik und auf dem Gesundheitswesen. Was du genau zur Ausbildung in Mönchengladbach wissen musst, erfährst du hier.

Welche Ausbildung kann ich in Mönchengladbach machen?

Besonders viele Ausbildungsplätze findest du in Mönchengladbach im kaufmännischen Bereich sowie im Einzelhandel: Hier werden beispielsweise Stellen für die Ausbildungen als Kaufmann im Einzelhandel, als Kaufmann für Büromanagement oder als Verkäufer angeboten. Auch zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement oder zum Industriekaufmann kannst du dich in Mönchengladbach ausbilden lassen.

Interessierst du dich eher für das Gesundheitswesen, solltest du die Ausbildung als Pflegefachmann oder als Medizinischer Fachangestellter in Betracht ziehen. Dank der hervorragenden Autobahnverbindungen Mönchengladbachs findest du auch einige Stellen in der Logistik, wie zum Beispiel die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik. Daneben kannst du aber auch eine Ausbildung zum Industriemechaniker oder zum Mechatroniker machen.

Ausbildungsbetriebe in Mönchengladbach

Zu den größten Arbeitgebern Mönchengladbachs zählt Zalando, wo du auch deine Ausbildung absolvieren kannst. Das Unternehmen eignet sich vor allem, wenn du nach einem Ausbildungsplatz in der Logistik suchst. Andere mögliche Anlaufstellen in dieser Branche sind beispielsweise die Friedhelm Schaffrath GmbH & Co. KG oder die Elopak GmbH.

Suchst du nach Betrieben aus dem Feld Kaufmännisches und Handel bieten sich der dm-drogerie markt, ALDI SÜD oder Deichmann an. Aber auch die Dirk Rossmann GmbH oder denns Biomarkt sind potenzielle Ausbildungsbetriebe für dich.

Wenn du dich für das Gesundheitswesen interessierst, kannst du dich bei der Johanniter GmbH – Evangelisches Krankenhaus Bethesda Mönchengladbach oder bei KORIAN Deutschland bewerben. Geeignete Ausbildungsbetriebe im technischen Bereich hingegen sind zum Beispiel die SMS Group, die AUNDE Achter & Ebels GmbH oder die BEV Baugeräte GmbH.

Gehalt in der Ausbildung in Mönchengladbach

Dein Gehalt in der Ausbildung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Entscheidend ist unter anderem der Standort deines Ausbildungsbetriebs. Allgemein gilt, dass du im Süden und Westen Deutschlands höhere Gehälter erzielst als im Norden und Osten des Landes. Deine Ausbildungsvergütung in Mönchengladbach bewegt sich daher im guten Mittelfeld.

Als Drogist verdienst du etwa 850 Euro Gehalt in der Ausbildung in Mönchengladbach. Als Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk erhältst du mit 720 Euro etwas weniger. Auch Berufskraftfahrer kommen während der Ausbildung in Mönchengladbach durchschnittlich auf 850 Euro.

Mit welcher Ausbildung verdient man am meisten in Mönchengladbach?

An der Spitze der bestbezahlten Ausbildungen steht der Fluglotse –  während der Ausbildung erhältst du durchschnittlich 1.800 Euro. Diese Ausbildung kannst du allerdings nicht direkt in Mönchengladbach absolvieren, sondern müsstest dafür den Fahrtweg zum Düsseldorfer Flughafen auf dich nehmen.

Andere Ausbildungen, die überdurchschnittlich bezahlt werden, sind zum Beispiel die Ausbildungen zum Anlagenmechaniker oder zum Elektroniker für Betriebstechnik – in beiden Fällen sind im Schnitt 1.050 Euro drin. Auch als Bankkaufmann kannst du dich mit knapp 1.000 Euro auf eine ordentliche Vergütung freuen.

Leben in Mönchengladbach während der Ausbildung

Die Stadt im Westen Nordrhein-Westfalens beherbergt etwa 275.000 Einwohner. International bekannt ist sie durch den Fußballverein Borussia Mönchengladbach, der zu den beliebtesten Fußballklubs Deutschlands zählt. Die Stadt zeichnet sich außerdem durch ihre hervorragenden Verbindungen in andere Städte aus: In Kürze erreichst du Düsseldorf oder die niederländische Grenze, etwa eine Stunde Fahrtweg ist es bis Köln oder Aachen.

Daneben kannst du in der Stadt verschiedene kulturelle Veranstaltungen erleben – im Sommer findet zum Beispiel das Musikfest am Schloss Rheydt statt, im Winter der Weihnachtsmarkt. Auch verschiedene Museen, z. B. das Museum Abteiberg oder das Museum Schloss Wickrath, und die Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld und Mönchengladbach laden zu einem Besuch ein.

Wo kann ich während meiner Ausbildung in Mönchengladbach wohnen?

Jetzt kannst du erst einmal aufatmen: Die Mietpreise in Mönchengladbach sind vergleichsweise gering – sowohl im deutschlandweiten Vergleich als auch im Verhältnis zu Nordrhein-Westfalen –, sodass du keine großen Probleme haben solltest, eine passende Unterkunft zu finden.

Eine Einzimmerwohnung findest du meistens schon für 350 bis 400 Euro, WG-Zimmer liegen preislich ähnlich. Dabei kommt es natürlich immer auf die genaue Lage sowie Ausstattung der Wohnung an. Als beliebte Stadtteile gelten zum Beispiel Gladbach oder Hockstein, diese sind allerdings auch etwas teurer. Suchst du nach besonders günstigen Wohngegenden, solltest du dir Heyden oder Wickrath anschauen.

Was du garantiert nicht über Mönchengladbach wusstest

Mönchengladbach ist die einzige Stadt in Deutschland, die 2 Hauptbahnhöfe hat – den Mönchengladbach Hauptbahnhof und den Rheydt Hauptbahnhof. Tatsächlich wurde die Stadt deswegen auch im Guinness Buch der Rekorde gelistet.

Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung in Mönchengladbach

Wie findest du deine Ausbildung in Mönchengladbach?

Bei uns findest du 1102 Ausbildungsplätze in Mönchengladbach bei vielen unserer Partner.

Was sind die beliebtesten Ausbildungen in Mönchengladbach in 2024?

Besonders beliebte Ausbildungen 2024 in Mönchengladbach sind: Verkäufer, Kaufmann im Einzelhandel, Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk, Handelsfachwirt, und Kaufmann - Versicherungen und Finanzanlagen.

Welche Bereiche für eine Ausbildung sind in Mönchengladbach am beliebtesten?

Für deine Ausbildung in Mönchengladbach sind Kaufmännisches, Handel & Vertrieb, Technik, Metall & Maschinenbau, IT, Informatik & Elektrotechnik, und Medizin, Pflege & Gesundheit die beliebtesten Bereiche.

Welche sind die beliebtesten Ausbildungsbetriebe für eine Ausbildung in Mönchengladbach?

Die beliebtesten Ausbilder in Mönchengladbach sind: EDEKA ZENTRALE Stiftung & Co. KG, REWE Markt GmbH, Lidl, ALDI SÜD, und dm-drogerie markt GmbH + Co. KG.