Azubiyo Logo

Fischwirt / Fischwirtin
Gehalt & Verdienst

Ausbildung Fischwirt

Du interessierst dich für Fische, für Meere und außerdem hast du dich während der Schulzeit bereits vor allem für naturwissenschaftliche Fächer begeistert? Wie wäre es dann für dich mit der Ausbildung zum Fischwirt bzw. zur Fischwirtin? Bevor du dich für eine passende Ausbildung entscheidest, interessiert dich aber bestimmt auch das Gehalt in deinem potenziellen Beruf. Hier erfährst du, was du als Fischwirt in Ausbildung und Beruf verdienst.

Wie viel verdient ein Fischwirt (m/w/d) in der Ausbildung?

Bei einer Ausbildung in einem tarifgebundenen Betrieb ist deine Vergütung als Fischwirt bzw. Fischwirtin vertraglich festgelegt. In der Landwirtschaft sind beispielsweise diese tariflichen Ausbildungsgehälter möglich:

  • im 1. Ausbildungsjahr ca. 600 bis 800 Euro brutto
  • im 2. Ausbildungsjahr ca. 660 bis 900 Euro brutto
  • im 3. Ausbildungsjahr ca. 764 bis 1.000 Euro brutto

Je nach Bundesland und Branche gelten aber ganz unterschiedliche Tarifverträge.

Dein Gehalt in der Ausbildung hängt davon ab, ob dein Ausbildungsbetrieb an einen Tarifvertrag gebunden ist, in welcher Branche und in welchem Bundesland du beschäftigt bist.

Gehalt in der Ausbildung im Vergleich

Du möchtest das Gehalt während der Ausbildung mit anderen Berufen vergleichen? Wähle hier bis zu 3 Vergleichsberufe aus und erfahre, wie sich die verschiedenen Ausbildungsvergütungen voneinander unterscheiden.

 
 
*
 
 
*
 
 
*
 
 
*
* Zahlen beziehen sich nur auf alte Bundesländer
Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung, Datenbank Ausbildungsvergütungen, Durchschnittliche tarifliche Vergütungen 2022

Aufgepasst: Was bedeuten diese Zahlen? Bei diesen Zahlen handelt es sich um durchschnittliche Beträge in einer bestimmten Branche. Somit kann dein individuelles Azubi-Gehalt auch niedriger oder höher ausfallen! Tipp: Einige Unternehmen nennen in ihren Stellenanzeigen die konkrete Ausbildungsvergütung. Informiere dich deshalb auch im Stellenmarkt über dein Gehalt in der Ausbildung.

Wie viel verdient eine Fischwirtin in der Praxis?

Theresa macht eine Ausbildung zur Fischwirtin bei einem Großhandelsbetrieb für Fisch und Fischerzeugnisse in Hamburg, der nach dem Tarifvertrag für den Groß- und Außenhandel vergütet. Daher erhält Theresa folgende Ausbildungsvergütung:

  • Im 1. Ausbildungsjahr 985 Euro,
  • im 2. Jahr 1.078 Euro und
  • im 3. Jahr 1.219 Euro.
Klingenstadt Solingen Klingenstadt Solingen
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
heiler GmbH & Co. KG heiler GmbH & Co. KG
1. Jahr: 1.300,00 €
2. Jahr: 1.300,00 €
3. Jahr: 1.300,00 €
Landeshauptstadt Stuttgart Landeshauptstadt Stuttgart
1. Jahr: 1.068,00 €
2. Jahr: 1.118,00 €
3. Jahr: 1.139,00 €
HAMBURG WASSER HAMBURG WASSER
1. Jahr: 1.281,97 €
Stadt Bielefeld - Umweltbetrieb Stadt Bielefeld - Umweltbetrieb
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
Jakob Leonhards Söhne GmbH & Co. KG Jakob Leonhards Söhne GmbH & Co. KG
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
Stadt Wuppertal Stadt Wuppertal
1. Jahr: 1.218,26 €
2. Jahr: 1.268,20 €
3. Jahr: 1.314,02 €
Link GmbH Garten- und Landschaftsbau Link GmbH Garten- und Landschaftsbau
1. Jahr: 1.060,00 €
2. Jahr: 1.170,00 €
3. Jahr: 1.290,00 €
Mull & Ohlendorf GmbH Mull & Ohlendorf GmbH
1. Jahr: 1.060,00 €
2. Jahr: 1.180,00 €
3. Jahr: 1.290,00 €
Stadt Heilbronn Stadt Heilbronn
1. Jahr: 1.218,26 €
2. Jahr: 1.268,20 €
3. Jahr: 1.314,02 €
Württembergische Weingärtner- Zentralgenossenschaft e. G. Württembergische Weingärtner- Zentralgenossenschaft e. G.
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
Joh. Bruns Baumschulen GmbH & Co. KG Joh. Bruns Baumschulen GmbH & Co. KG
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
Kretschmer GmbH, Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Kretschmer GmbH, Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
Stadtverwaltung Ludwigsburg Stadtverwaltung Ludwigsburg
1. Jahr: 450,00 €

Einstiegsgehalt: Was verdient ein Fischwirt im Beruf?

Dein Gehalt als Fischwirtin hängt von verschiedenen Faktoren ab: Dazu zählen beispielsweise Wirtschaftsbereich, Arbeitsort und Berufserfahrung. Wenn dein Arbeitgeber an einen Tarifvertrag gebunden ist, gilt für dein Gehalt als Fischwirt eine feste Regelung. Welche der vielen Tarifverordnungen für dich gilt, ergibt sich u. a. aus Branche und Bundesland.

Die Höhe deines Einstiegsgehalts nach der Ausbildung ergibt sich aus der tariflichen Vergütungsgruppe, in die du eingeordnet wirst. In der Regel ist das bei ausgelernten Fischwirten die unterste Gruppe für Angestellte mit abgeschlossener Ausbildung. Je nach Branche sind zum Beispiel folgende Brutto-Verdienste möglich:

Beispielhafte tarifliche Einstiegsgehälter in verschiedenen Branchen:

* Zahlen beziehen sich nur auf alte Bundesländer Quelle: Tarifverträge verschiedener Branchen, Bruttogrundvergütungen (monatlich), Stand der Auswertung: 2023

Was verdient eine Fischwirtin in der Landwirtschaft?

Fischwirtinnen in der Landwirtschaft erhalten ein durchschnittliches Einstiegsgehalt zwischen 1.700 und 2.300 Euro.

Wie viel verdient ein Fischwirt im Einzelhandel?

Im Einzelhandel verdienst du als Fischwirt zu Beginn deiner Karriere im Schnitt 1.900 bis 3.200 Euro.

Dies sind beispielhafte Gehälter für Fischwirte in einigen Bereichen. Daneben gibt es aber viele weitere Branchen und Tarifverordnungen. Das bedeutet: Je nach Bundesland, Branche und Tarifvertrag kann dein Verdienst niedriger oder höher ausfallen. Auch könntest du gemäß deiner persönlichen Qualifikation und deinem Arbeitsbereich in eine andere Tarifgruppe eingeordnet werden. Und mit den Berufsjahren steigen in der Regel auch die Gehälter.

Weitere Infos

Diese Seite empfehlen

Bildnachweis: „Fischzucht" © Phimak / Fotolia