AZUBIYO Logo

Unternehmensberater / Unternehmensberaterin
Gehalt & Verdienst

Unternehmensberaterin
Unternehmensberaterin

Unternehmensberater / Unternehmensberaterin
Gehalt & Verdienst

Neben deinen Interessen und Fähigkeiten spielt auch das zukünftige Gehalt eine große Rolle. Der Beruf kann noch so viel Spaß machen, wenn du damit deine Rechnungen nicht bezahlen kannst. Wie hoch das Unternehmensberater Gehalt ist, erfährst du jetzt hier.

Gehalt Unternehmensberater in der Ausbildung

Die Ausbildung zu diesem Beruf kannst du nicht über eine klassische Berufsausbildung machen. Der Weg zu diesem Job führt über ein Studium. Auch Quereinsteiger haben eine Chance, sofern diese über eine entsprechende Berufserfahrung verfügen. Aufgrund dieses Ausbildungswegs wirst du während der Ausbildungsdauer kein Unternehmensberater Gehalt in Form der üblichen Vergütung erhalten.

Beachte!
Während der Ausbildung erhältst du kein Einkommen. Damit du während der Ausbildung eine finanzielle Absicherung erhältst, gibt es verschiedene Angebote für Studierende.

Entscheidest du dich dafür, den Beruf in einem Studium zu erlernen, kannst du unter bestimmten Voraussetzungen finanzielle Unterstützung beantragen. Dies ist beispielsweise über das sogenannte BAföG möglich. Die Voraussetzungen für diese Unterstützung findest du hier: BAföG

Duales Studium als Alternative

Wenn du während deines Studiums Theorie mit Praxis kombinieren möchtest, geht dies über ein Duales Studium. Diese Art bieten Unternehmen an. Im Wechsel bist du im Unternehmen und im Studium. Durch diese Möglichkeit sammelst du nicht nur Berufserfahrung, sondern erhältst auch eine Vergütung. Die Ausbildung ist in verschiedenen Bereichen wie beispielsweise Wirtschaft möglich.

Dein Unternehmensberater Gehalt als Berufseinsteiger

Bereits als Berufseinsteiger kannst du ein überdurchschnittlich hohes Unternehmensberater Gehalt erhalten. Wie hoch das Gehalt in diesem Beruf ausfällt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zu diesen Faktoren gehören beispielsweise deine Noten im Studium, deine Studienrichtung, eventuelle Praktika und deine weiteren Erfahrungen. Direkt nach dem Studium bekommst du als sogenannter Junior Consultant ein jährliches Einkommen von etwa 45.000 Euro brutto.

Tipp! Mit verschiedenen Praktika während des Studiums kannst du Einblicke in das Berufsleben erlangen. Diese Erfahrungen können dein Einkommen als Berufseinsteiger positiv beeinflussen.

Den größten Einfluss nimmt die bisherige Berufserfahrung ein. Dies ist beispielsweise über Praktika auch schon während des Studiums möglich. Durch die ersten Berufserfahrungen kann dein jährliches Gehalt als Unternehmensberater über 50.000 Euro brutto betragen. Durch erfolgsbedingte Bonuszahlungen kannst du dein jährliches Einkommen steigern.

Das verdienst du mit Berufserfahrung

Nach deiner Ausbildung und der gesammelten Berufserfahrung kannst du je nach Branche ein hohes Einkommen erwarten. Als sogenannter Consultant liegt dein jährliches Unternehmensberater Gehalt bei 53.000 Euro bis 65.000 Euro brutto. Bei den Gehaltszahlungen kommen die Bonuszahlungen noch dazu. Diese erhältst du beispielsweise durch den erfolgreichen Abschluss eines Projekts.

In großen Unternehmen kannst du auch mit wenig Berufserfahrungen ein hohes Gehalt als Unternehmensberaterin erwarten. Mit einer hohen Bereitschaft und Erfolgen kannst du dich weiterentwickeln. Dadurch kannst du zum Senior Consultant oder zum Partner einer Unternehmensberatung werden. Der Partner hat dabei den höchsten Rang und auch das größte Einkommen. Das jährliche Einkommen als Partner beträgt über 100.000 Euro brutto im Jahr. Als Senior Consultant kannst du dich aber auch über ein Gehalt von 75.000 Euro bis 100.000 Euro brutto im Jahr freuen.

Weitere Infos

Bildnachweis: „Unternehmensberaterin sitzt an Schreibtisch" © denisismagilov - Fotolia / stock.adobe.com