Stellen-Alarm
Direkt auf dein Smartphone!

Lass dir freie Stellen per WhatsApp oder E-Mail zusenden!

Du suchst:
Wie können wir dich erreichen?
Fast geschafft!

Wir haben dir eine E-Mail an {{externUser.emailId}} geschickt. Klicke auf den darin enthaltenen Bestätigungs-Link, um die Aktivierung abzuschließen.

Neue Stellen auch als WhatsApp-Nachricht erhalten?

Zum WhatsApp-Stellen-Alarm
Fast geschafft!

Schreibe uns auf WhatsApp: Hallo

handy mit hallo text

an die +49 16092159575,
damit wir wissen, dass du es bist!

handy mit hallo text
AZUBIYO Logo
Schüler bei Logiktest

Bewerbung » Logiktest

Der Logiktest

Du bereitest dich auf einen Logiktest vor, den du im Einstellungstest erwartest? Hier findest du verschiedene Beispiele für Logikaufgaben und hilfreiche Tipps für deine Vorbereitung.

Was ist ein Logiktest?

Ein Logiktest besteht aus verschiedenen Logikaufgaben aus unterschiedlichen Bereichen. Dabei steht im Vordergrund, dein logisches Denkvermögen mit verschiedenen Aufgaben zu testen. Denn Unternehmen möchten wissen, ob du eine schnelle Auffassungsgabe besitzt und komplexe Strukturen erkennst. Zusätzlich erhältst du für die Lösung ein Zeitlimit. Dadurch entsteht für dich eine Stresssituation. Interessant für das Unternehmen ist dabei, wie du die Aufgaben unter Stress löst.

Dein Fachwissen ist für die Logikaufgaben weder interessant noch relevant. Vielmehr musst du sinnvolle Schlussfolgerungen bei den Aufgaben ziehen und die richtige Lösung finden. Mit deinem logischen Denken kannst du Zusammenhänge im Alltag und Beruf leichter erkennen und anschließend Schlussfolgerungen ableiten.

Welche Logikaufgaben gibt es?

Im Einstellungstest zum Thema Logik erwarten dich unterschiedliche Aufgaben. Insgesamt nutzen die Unternehmen im Bereich Logik verschiedene Tests, damit sie dich in unterschiedlichen Bereichen prüfen können. Mögliche Bereiche sind:

Reihen fortsetzen

Beliebt ist das Fortsetzen von Reihen, da du hier ein Muster erkennen musst. Du erhältst beispielsweise eine Zahlenfolge und musst diese vervollständigen. Alternativ wirst du gefragt, welche Zahl nicht in die Reihe passt und warum.

Analogien finden

Neben Zahlenreihen prüft das Unternehmen deine Logik mit Aufgaben aus dem Bereich Analogien. Dabei musst du im Logiktest herausfinden, welches Verhältnis beispielsweise zwischen verschiedenen Dingen besteht. Diese Logikaufgaben folgen gerne diesem Aufbau:

Beispielfrage: Der Begriff A (Abend) verhält sich zu Begriff B (Morgen) wie Begriff C (Abendessen) zu Begriff D (?).
Lösung: In diesem Fall suchst du Begriff D, der sich im Verhältnis zu Begriff C wie Begriff A zu B verhält. Der gesuchte Begriff D ist hier natürlich das Frühstück. Denn das Abendessen verhält sich zum Frühstück wie der Abend zum Morgen.

Beispiele für Logikaufgaben

Damit du im Logiktest nicht von den Logikaufgaben überrumpelt wirst, kannst du bereits vorab dafür lernen. Hierzu stehen zum Thema logisches Denken zahlreiche Fragen mit Lösungen zur Verfügung. Wichtig ist, dass du dich jedoch nicht nur auf den Bereich logisches Denken vorbereitest, sondern alle möglichen Bereiche im Einstellungstest übst.

Neben dem Bereich logisches Denken haben wir weitere Fragen mit Lösungen für dich parat, sodass du dich optimal vorbereiten kannst. Die verschiedenen Aufgabentypen kannst du trainieren und im Logiktest insbesondere Schemata besser erkennen. Dadurch findest du unter Stress die Lösung für die Logikaufgaben schneller. Zahlreiche Beispiele und Lösungen findest du hier: Einstellungstest Beispiele

Sei vorsichtig bei den Aufgaben

Du erhältst die Frage, wie viel Erde sich in einem 2 x 2 x 2 Meter großen Loch befindet. Wenn du jetzt denkst, dass du die Lösung einfach berechnen kannst und mit dem Rechnen beginnst, liegst du leider komplett falsch. Warum? In einem Loch befindet sich keine Erde. Pass bei den Aufgabenstellungen auf und hinterfrage die Aufgabenstellung. Besonders bei vermeintlich einfachen Aufgaben solltest du misstrauisch sein, denn die Antwort ist in den meisten Fällen nicht so einfach zu finden.

Tipps für deinen Logiktest

Im Logiktest solltest du die Logikaufgaben genau lesen und nicht überfliegen. Auch wenn du dir sicher bist, wie die Aufgabenstellung lautet, können kleine Details in der Aufgabenstellung anders sein. Nimm dir die Zeit zum Lesen und Verstehen der Aufgaben im Logiktest.

Wenn du merkst, dass du mit deiner Logik bei einer Aufgabe nicht weiterkommst, solltest du keine weitere Zeit verschwenden. Gehe die nächste Logikaufgabe an und komme, wenn möglich, später auf die Aufgabe zurück.

Weitere Infos

Bildnachweis: „Schüler sitzt grübelnd vor Logiktest" © Drobot Dean - stock.adobe.com