Stellen-Alarm
Direkt auf dein Smartphone!

Lass dir freie Stellen per WhatsApp oder E-Mail zusenden!

Du suchst:
Wie können wir dich erreichen?
Fast geschafft!

Wir haben dir eine E-Mail an {{externUser.emailId}} geschickt. Klicke auf den darin enthaltenen Bestätigungs-Link, um die Aktivierung abzuschließen.

Neue Stellen auch als WhatsApp-Nachricht erhalten?

Zum WhatsApp-Stellen-Alarm
Fast geschafft!

Schreibe uns auf WhatsApp: Hallo

handy mit hallo text

an die +49 16092159575,
damit wir wissen, dass du es bist!

handy mit hallo text
AZUBIYO Logo
Online Test

Bewerbung » Online Test

Der Online-Test

Du hast nach deiner Bewerbung eine Einladung zum Online Test erhalten? Dann beginnt jetzt die Vorbereitung, damit du die Aufgaben gut meisterst und eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch erhältst. Alles zum Thema Online Test erhältst du hier.

Was ist ein Online-Test?

Ein Einstellungstest, Online-Assessment oder Online-Test für eine Ausbildung oder einen Job ist keine Seltenheit. Bereits vor einem Vorstellungsgespräch kann das Unternehmen die Bewerber mithilfe verschiedener Aufgaben testen und entsprechend einschätzen. Dieser Online-Test soll nicht deinen IQ bestimmen, sondern spart dem Unternehmen Zeit und sorgt für eine Auswahl an geeigneten Bewerbern. Eingesetzt wird der Online-Einstellungstest nicht nur in großen Unternehmen.

Den Test führst du in den meisten Fällen direkt von zu Hause aus durch. Dadurch sparst du Zeit für die Anreise. Außerdem kannst du den Test in einer für dich gewohnten Umgebung durchführen. Neben verschiedenen Fragen ist besonders der Zeitfaktor bei einem Online-Einstellungstest entscheidend. Für die Beantwortung hast du nicht viel Zeit, damit du nebenbei keine Suchmaschine bedienen kannst. 

Die Aufgaben im Online-Test

Welche Aufgaben sind im Online-Test üblich? Welche Aufgaben du erhältst, ist zum größten Teil von der Branche abhängig. Weiterhin spielt der Beruf und natürlich die Position eine wichtige Rolle für die Auswahl der Fragen.

Generell kannst du mit verschiedenen Testarten im Einstellungstest rechnen, die aus verschiedenen Bereichen stammen. Hierzu gehören beispielsweise dein Allgemeinwissen, dein logisches Denken und deine Persönlichkeit. Je nach Branche erwarten dich Fragen zu deinem Fachwissen und deinen Kenntnissen. Fragen, die Aufschluss über deine Konzentration und Belastbarkeit geben, findest du ebenfalls in Einstellungstests.

Für den Online-Test üben

Um deine Chancen auf das persönliche Vorstellungsgespräch zu erhöhen, solltest du für den Online-Test üben. Das Üben erhöht deine Chancen und gibt dir Sicherheit. Das Allgemeinwissen kannst du durch verschiedene Online-Tests üben. Hilfreich für dein Allgemeinwissen ist es zusätzlich, wenn du die Nachrichten täglich verfolgst. Denn tatsächlich sind aktuelle Fragen zu deinem Allgemeinwissen üblich.

Vor dem Online-Test ist das Üben von Logikaufgaben ebenfalls hilfreich. Dadurch lernst du das Schema der Aufgaben kennen und wie du an die Aufgaben am besten herangehst. Um optimal für deinen Online-Test üben zu können, findest du hier passende Beispiele: Einstellungstest Beispiele zum Üben

Online-Tests für Ausbildungen

Ein Online-Test für deine Ausbildung läuft fast genauso wie andere Einstellungstests ab. Lediglich dein Fachwissen ist in diesen Bereichen weniger wichtig. Wenn du dich auf einen Online-Test für eine Ausbildung vorbereitest, solltest du dich mehr auf Logikaufgaben, Fragen zu deinem Allgemeinwissen und branchentypische Fragen vorbereiten.

Beispielsweise erhältst du bei einer Bewerbung im Bankwesen mit großer Wahrscheinlichkeit neben typischen Fragen auch mathematische Fragen. Bruch- und Prozentrechnung solltest du ohne Taschenrechner durchführen können. Wenn du im Online-Einstellungstest schummelst, fällt dies im späteren Bewerbungsprozess auf. Möglicherweise führt das Unternehmen nach dem Online Test noch weitere Tests in einem Assessment-Center vor Ort durch. Dabei würden deine plötzlich fehlenden Rechenfähigkeiten auffallen.

Tipps für deinen Online-Test

Den Online-Test führst du meist zu einer selbstgewählten Uhrzeit von zu Hause aus durch. Damit du während des Tests nicht abgelenkt oder gestört wirst, solltest du einige Vorbereitungen treffen. Hierzu gehört beispielsweise das Ausschalten von Smartphone, Telefon und anderen Geräten. Am besten sagst du deiner Familie oder Mitbewohnern Bescheid, dass du jetzt einen Online-Test durchführst. Dadurch stellst du sicher, dass keiner in deinen Raum kommt und dich stört.

Für den Test solltest du Papier und Stift bereithalten, um nebenbei kleine Berechnungen oder Notizen anfertigen zu können. Achte bei den Aufgaben genau auf den Wortlaut. Denn auch dein Textverständnis ist entscheidend. Manchmal sind Kleinigkeiten im Text vorhanden, die auf die Lösung hindeuten.

Weitere Infos

Bildnachweis: „Junge Frau absolviert Online-Test zuhause" © fizkes - stock.adobe.com