AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Brunnenbauer – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Brunnenbauer/in. Nutze die Vorlage zur Inspiration. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem downloaden.

Wie du eine Bewerbung erstellst, erfährst du in unserem Bewerbungstutorial. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto (freiwillig!!) zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Brunnenbauer/in über die Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Infos in deinem Anschreiben. Die Firma sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Brunnenbauerin

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zur Brunnenbauerin. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

auf dem Ausbildungsportal AZUBIYO bin ich auf die von Ihnen ausgeschriebene Stelle für eine Ausbildung zur Brunnenbauerin aufmerksam geworden und bewerbe mich auf diese Position.

Schon als Kind hatte ich viel Spaß daran meinem Vater auf dem Bau zu helfen und mir die Hände schmutzig zu machen, wo es nur ging. Die Entscheidung für einen handwerklichen Beruf fiel mir daher nicht schwer. Vor allem sagt mir aber der Brunnenbau zu, da es ein sehr vielseitiger und wichtiger Arbeitsbereich ist.

Derzeit besuche ich das Friedrich-Schiller-Gymnasium in Bonn und werde die 10. Klasse dort in wenigen Monaten mit voraussichtlich gutem Erfolg mit der Mittleren Reife abschließen. Mein aktueller Notenschnitt liegt bei 2,3, meine besten Fächer sind Mathematik und Physik. Mein Schülerpraktikum habe ich bei einem Bauunternehmen gemacht und dort in den letzten Sommerferien auch vier Wochen als Aushilfe gearbeitet. In meiner Freizeit spiele ich Handball und war dabei mit meiner Mannschaft überregional bereits sehr erfolgreich.

Ihr Unternehmen sagt mir vor allem deshalb zu, weil Sie auch international arbeiten und Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten in den Nachbarländern an Projekten zu arbeiten. Zudem haben Sie in unserer Region einen sehr guten Ruf und bieten die Chance zur Übernahme nach der Ausbildung.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Maria Melzer


Bildnachweis: „Baufahrzeug mit Bohrer" © Farmer / Fotolia