AZUBIYO Logo

Servicefachkraft für Dialogmarketing – Gehalt & Verdienst

Bei deiner Berufswahl ist dein Gehalt ein wichtiges Kriterium. Leider sind allgemeingültige Angaben zum Einkommen als Servicefachkraft für Dialogmarketing nicht möglich. Warum das so ist und welche Gehälter man als Servicefachkraft für Dialogmarketing in Ausbildung und Beruf zum Beispiel verdienen kann, erklärt der Gehalts-Check.

Gehalt in der Ausbildung

Dein Gehalt in der Ausbildung richtet sich danach, ob dein Ausbildungsbetrieb tariflich gebunden ist, in welcher Branche und in welchem Bundesland du beschäftigt bist.

In einem tariflich gebundenen Ausbildungsbetrieb ist dein Azubi-Gehalt als Servicefachkraft für Dialogmarketing fest geregelt. Je nach Bundesland und Branche gelten aber ganz unterschiedliche Tarifverträge. Als Servicefachkraft für Dialogmarketing kannst du deine Ausbildung in beinahe allen Branchen absolvieren. Dementsprechend sind auch die unterschiedlichsten Vergütungen denkbar. Bei einer Ausbildung in der Metall- und Elektroindustrie könntest du in einem tarifgebundenen Betrieb von dieser durchschnittlichen Ausbildungsvergütung ausgehen:

  • im 1. Ausbildungsjahr etwa 900 bis 1.000 Euro brutto
  • im 2. Ausbildungsjahr etwa 950 bis 1.050 Euro brutto
  • im 3. Ausbildungsjahr etwa 1.050 bis 1.100 Euro brutto

Aufgepasst: Was bedeuten diese Zahlen?

Diese Zahlen sind Durchschnittswerte in einer bestimmten Branche. Dein tatsächliches Azubi-Gehalt als Servicefachkraft für Dialogmarketing kann aber auch unter oder über diesen Beträgen liegen, da du in diesem Beruf in vielen Branchen tätig sein kannst. Tipp: Informiere dich auch im Stellenmarkt über konkrete Vergütungen. Einige Unternehmen machen dazu in ihren Stellenanzeigen Angaben.

Beispiel aus der Praxis

Fabian macht eine Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing bei einem Textilhersteller in Rheinland-Pfalz. Dieser Betrieb vergütet seine Angestellten nach dem Tarifvertrag für die Textilindustrie. Nach diesem Vertrag hat Fabian seit Juni 2016 Anspruch auf diese Ausbildungsvergütung: Im 1. Ausbildungsjahr 750 Euro, im 2. Jahr 791 Euro und im 3. Jahr der Ausbildung 878 Euro.

Gehalt im Beruf

Dein Verdienst als Servicefachkraft für Dialogmarketing richtet sich nach Faktoren wie Branche, Bundesland und Berufserfahrung. Eine feste Regelung für dein Gehalt als Servicefachkraft für Dialogmarketing gilt dann, wenn dein Arbeitgeber an einen Tarifvertrag gebunden ist. Welcher spezielleTarifvertrag für dich gilt, hängt von Branche und Region ab.

Nach deiner Ausbildung wirst du in eine bestimmte Tarifgruppe eingeordnet. Diese wirkt sich auch auf dein Einstiegsgehalt aus. Als ausgelernte Servicefachkraft für Dialogmarketing wirst du in der Regel in die unterste Gruppe für Angestellte mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung eingruppiert. Je nach Branche sind Anfangsverdienste zwischen 1.500 und 2.500 Euro möglich. In der Tarifdatenbank des Statistischen Bundesamtes findest du einzelne Tarifverträge mit konkreten Zahlen.

Beispiele für 3 Branchen

  • Banken und Versicherungen: 2.200 bis 2.500 Euro
  • Einzelhandel: 1.500 bis 2.200 Euro
  • Transport und Verkehr: 1.600 bis 2.200 Euro

Aufgepasst: Was bedeuten diese Zahlen?

Dies sind beispielhafte Gehälter für Servicefachkräfte für Dialogmarketing in wenigen Bereichen. Daneben können Servicefachkräfte aber in vielen weiteren Branchen tätig sein. Dein individuelles Gehalt kann daher auch niedriger oder höher ausfallen. Entsprechend deiner persönlichen Qualifikation ist außerdem eine Eingruppierung in eine andere Entgeltgruppe möglich. Und mit den Berufsjahren erhöhen sich in der Regel auch die Gehälter.


Stand: 10/2016

Bildnachweis: „Frau mit Headset" © WavebreakmediaMicro / Fotolia