Azubiyo Logo

Servicefachkraft für Dialogmarketing
Ausbildung & Beruf

28 freie Stellen
Ausbildung Servicefachkraft für Dialogmarketing

Rechner an, Headset auf und alle Utensilien auf dem Schreibtisch bereitlegen. Deinen Arbeitstag startest du organisiert, damit du während der Gespräche nicht lange suchen musst. Für deine Arbeit im Inbound benötigst du diese gute Organisation. Denn im Inbound nimmst du Anrufe entgegen und beantwortest die Kundenfragen. Um die Fragen fachkundig zu beantworten, hältst du die Unterlagen für die Dienstleistungen und Produkte parat. Auch wenn du diese eigentlich nicht brauchst, da du diese auswendig kennst, gibt dir das ein Gefühl der Sicherheit. Kaum ist dein Arbeitsplatz fertig, klingelt auch schon das Telefon.

Berufsbild Servicefachkraft für Dialogmarketing

Was macht eine Servicefachkraft für Dialogmarketing (m/w/d)?

Als Servicefachkraft für Dialogmarketing übernimmst du die Kommunikation mit Kunden. Mithilfe von Telefon, E-Mail oder Internet-Chat führst du Beratungen durch, nimmst Aufträge und Reklamationen entgegen. Außerdem verkaufst du Produkte, indem du beispielsweise Kunden anrufst und über neue Produkte und Dienstleistungen informierst. Im Gegensatz zum Kaufmann für Dialogmarketing übernimmst du keine kaufmännischen Tätigkeiten.

In all deinen Arbeiten vertrittst du die unterschiedlichen Unternehmen nach außen. Häufig bist du die erste Person, mit denen potenzielle und Bestandskunden Kontakt aufnehmen. Für dich bedeutet das, dass du jederzeit freundlich und fachkundig auftrittst. Auch bei unfreundlichen Kunden bleibst du gelassen. Mit einer geeigneten Gesprächsführung führst du die Gespräche, um die Zufriedenheit der Kunden zu ermöglichen. Die Gespräche protokollierst du am Computer. Dadurch kann jeder Kollege die Daten bei einem nächsten Telefonat abrufen und erhält direkt Einsicht in den bisherigen Verlauf.

Wie sieht der Berufsalltag einer Servicefachkraft für Dialogmarketing aus?

In deinem Berufsalltag als Servicefachkraft für Dialogmarketing arbeitest du vorrangig am Computer. Diesen nutzt du für die Eingabe der Protokolle über die Gespräche und um Bestellungen aufzugeben. Je nach Einsatzgebiet nutzt du den Computer auch für die Kommunikation mit den Kunden, beispielsweise über Chats oder E-Mails. Aber auch die Arbeit am Telefon übernimmst du in diesem Beruf. Körperliche Arbeit erwartet dich zwar nicht, dennoch ist die Kommunikation mit Kunden anstrengend. Besonders am Telefon benötigst du eine schnelle Reaktionsfähigkeit, um auf die Wünsche einzugehen.

Neue Produkte erfordern mehr Wissen. Daher erhältst du regelmäßige Schulungen, in denen du alle Einzelheiten zu Produkten und Dienstleistungen erfährst. Mithilfe eines Leitfadens fasst du die wichtigsten Fakten zusammen und kannst diese in den Gesprächen nutzen. Umfangreiches und tiefes Wissen ist nötig, damit du kompetent und fachkundig auftrittst.

Servicefachkraft für Dialogmarketing lacht Servicefachkraft für Dialogmarketing führt Protokoll Mann blättert in Ordner Servicefachkraft für Dialogmarketing im Kundengespräch Arbeitsplatz im Büro

Wo arbeitet man als Servicefachkraft für Dialogmarketing?

Nach deiner Ausbildung arbeitest du beispielsweise in Call-Centern, in Service- und Kundencentern. Die Branchen sind vielseitig und eine Beschäftigung findest du in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen.

Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing

Wie wird man Servicekraft für Dialogmarketing?

Rein rechtlich gibt es keine schulischen Voraussetzungen für den Beruf Servicekraft für Dialogmarketing. In der Vergangenheit hatte knapp die Hälfte der Azubis den Realschulabschluss, wie das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erhoben hat. Etwa ein Drittel der Ausbildungsanfänger wurde mit Hauptschulabschluss, ein geringer Prozentsatz ohne Schulabschluss eingestellt.

Was lernt man in der Ausbildung als Servicefachkraft für Dialogmarketing?

Während deiner Ausbildung im Betrieb lernst du den kundenorientierten Umgang in unterschiedlichen Situationen. Du lernst, wie du die Kundenwünsche analysierst und richtig bearbeitest. Auch die Möglichkeiten der Beratung vermittelt dir dein Ausbildungsbetrieb.

In der Berufsschule lernst du in den berufsspezifischen Fächern die Betreuung im Dialogmarketing, wie du Kunden bindest und erfolgreich Beratungen durchführst. Außerdem erhältst du allgemeinbildenden Unterricht, wie beispielsweise den Deutschunterricht.

Art der Ausbildung:
dual (Berufsschule und Betrieb)
Art der Ausbildung: dual (Berufsschule und Betrieb)
Dauer der Ausbildung:
2 Jahre, Verkürzung möglich
Dauer der Ausbildung: 2 Jahre, Verkürzung möglich
Zuständige Stelle:
IHK
Zuständige Stelle: IHK

Wie viel verdient eine Servicefachkraft für Dialogmarketing?

Dein Verdienst ist abhängig von Betrieb und Bundesland. Bei einer Ausbildung im privaten Bankgewerbe kannst du im Schnitt mit folgender Vergütung rechnen:

  • Im ersten Ausbildungsjahr verdienst du etwa 1.150 Euro brutto im Monat.
  • Im zweiten Ausbildungsjahr kannst du mit einem Gehalt von circa 1.220 Euro brutto rechnen.

Du möchtest gerne noch mehr über den Verdienst als Servicefachkraft für Dialogmarketing erfahren? Dann schau dich gerne auf unserer Gehaltsseite um.

Blick hinter die Kulissen: Erfahrungsberichte von Azubis

Anton – Azubi bei der T.D.M. Telefon-Direkt-Marketing GmbH
Anton T.D.M. Telefon-Direkt-Marketing GmbH

„Nachdem ich 2017 ein FSJ bei den Maltesern absolviert hatte, wusste ich danach nicht so genau, was ich machen sollte. Nachdem ich ein paar Vorschläge von der Agentur für Arbeit bekommen hatte, fand ich den Beruf im Dialogmarketing spannend. Hier hat man sozusagen den spannenden Büroalltag mit Kommunikation und viel Menschenkontakt. In unserer ersten Woche ...

8 freie Stellen finden
Jana – Azubi zur Kauffrau für Dialogmarketing bei der VSE-Gruppe
Jana E.ON SE

Was hat dich von dem Ausbildungsplatz bei der VSE-Gruppe überzeugt? Überzeugt haben mich die guten Weiterbildungschancen in der VSE-Gruppe. Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt? Ich habe erwartet, dass es abwechslungsreiche Aufgaben sind und ich selbstständig arbeiten kann. Diese Erwartungen haben sich auch erfül...

Coleen - Azubi bei der FUNKE Mediengruppe GmbH & Co. KGaA
Coleen FUNKE Mediengruppe GmbH & Co. KGaA

Nachdem ich meine Bewerbungsunterlagen eingereicht hatte, wurde ich rasch zu einem Probetag eingeladen. Nach meiner Annahme folgte eine angenehme Einführungswoche mit allen neuen Auszubildenden der FUNKE-Standorte in Deutschland. Als ich mich dann meinem Team vorgestellt habe, wurde ich freundlich empfangen und auch schnell in der Abteilung geschult, in mei...

Madita - Azubi bei der CEWE Stiftung & Co.KGaA
Madita CEWE Stiftung & Co.KGaA

Meine Arbeit beinhaltet einmal den E-Mail-Support und Telefonsupport, über diese zwei Kanäle beantworte ich ganz verschiedene Kundenanfragen. Es handelt sich dabei um Statusabfragen der Aufträge, Rechnung und Zahlungsangelegenheiten, Gestaltungsanfragen und noch vieles mehr. Weiterhin wird man auch noch am Empfang, in der Sachbearbeitung und für Betriebsführ...

Andre - Azubi bei der Gedikom GmbH
Andre Gedikom GmbH

AZUBIYO: Wie bist du auf die Ausbildung bei Gedikom aufmerksam geworden? Andre: Nachdem mein Studium nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt hatte, ergab sich für mich die Gelegenheit, durch eine Zeitarbeitsfirma als Agent im Servicecenter von Gedikom zu arbeiten. Da ich aktiv nach einer Ausbildungsgelegenheit suchte und diese mir angeboten wurde, habe ich ...

Mats - Azubi bei der Mobil Krankenkasse
Mats Mobil Krankenkasse

Noch während meiner Schulzeit habe ich mich dafür entschieden, nach meinem Abitur direkt eine Ausbildung zu beginnen. Anfangs wusste ich dabei noch gar nicht, in welche Richtung es gehen sollte. Die Mobil Krankenkasse konnte mich dann allerdings schon früh im Bewerbungsprozess überzeugen. Dass das Miteinander und die Kommunikation auf Augenhöhe hier eine ent...

Giuliana - Azubi bei der TIMOCOM GmbH
Giuliana TIMOCOM GmbH

Nach dem Abitur wusste ich sofort, dass ich eine kaufmännische Ausbildung machen möchte. Nur die Frage nach dem „Wo“ war noch nicht beantwortet. Ich hatte zu dem Zeitpunkt bereits 2 Praktika in unterschiedlichen Unternehmen absolviert. Bei beiden hat mir jedoch das Arbeitsklima und die Tätigkeit nicht zugesagt. TIMOCOM ist mir schon öfter auf den STUZUBI Me...

Violetta - Azubi bei der Mömax Deutschland GmbH
Violetta Mömax Deutschland GmbH

Violetta hat im September 2021 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing begonnen. Es handelt sich hier um eine duale Ausbildung, in der sie den praktischen Teil im Kundenkontaktcenter und den theoretischen Teil in der Berufsschule erlernt. Die Ausbildung dauert 3 Jahre, in der sie auch Schulungen und Seminare bei Mömax besucht. Ihre Aufgaben sind Anr...

F
Franziska DATEV eG

.Derzeit bin ich im zweiten Lehrjahr meiner Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing. Das Ausbildungskonzept ist sehr abwechslungsreich gestaltet und man trifft immer auf ein offenes Ohr, wenn man seine „Ausbildungsreise“ aktiv mitgestalten möchte. So hat man beispielsweise die Möglichkeit Schnuppereinsätzen in verschiedensten Abteilungen mitzugestalten,...

M
Merve PVG Group GmbH & Co. KG

In den 2 Jahren, in denen ich bei der PVG beschäftigt bin, habe ich viele spannende und abwechslungsreiche Aufgabenbereiche und Abteilungen kennengelernt. Alle Abteilungen haben mich durch die sehr detaillierte und informative Einarbeitung auf einen hohen Wissensstand gebracht, sodass ich mir viele Aufgaben und Themenbereiche selbstständig erarbeiten konnte....

89 freie Stellen finden

Passt die Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing zu mir?

In der Ausbildung lernst du, Dienstleistungen und Produkte kompetent anzubieten, Kunden- und Auftragsdaten zu erfassen und mithilfe einer speziellen Software einzugeben. Nach der Ausbildung findest du in Call-Centern, aber auch in der Immobilien-, Elektro-, Textil- oder Metallbranche Beschäftigungsmöglichkeiten. Im Folgenden kannst du checken, ob die Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing zu dir passt oder eher nicht.

Du bist gut geeignet für den Beruf, wenn du

  • kommunikationsfreudig bist
  • in stressigen Situationen ruhig bleibst
  • dir Dinge gut merken kannst

Du bist eher weniger geeignet, wenn du

  • keinen Kundenkontakt möchtest
  • ungerne telefonierst
  • schüchtern bist

Alles im grünen Bereich? Dann mach den Berufswahltest und finde heraus, zu wie viel Prozent diese Ausbildung tatsächlich zu dir passt. →Jetzt Eignung testen! Du bist dir schon sicher, dass es dein Traumberuf ist? Dann findest du hier freie Ausbildungsplätze ↓

Eine Tätigkeit im kaufmännischen Bereich kannst du dir gut vorstellen, aber du bist noch nicht sicher, welcher Beruf am besten zu dir passt? Dann schau dir noch folgende verwandte Berufe an:

Weiterbildung & Zukunftsaussichten

Nach Abschluss deiner Ausbildung hast du zahlreicheFortbildungsmöglichkeiten. Wenn du das (Fach-)Abitur hast, könntest du aber auch über ein anschließendes Studium nachdenken.

Weiterbildung nach der Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing

Die Anpassungsfortbildung ermöglicht es dir dein Wissen zu vertiefen und zu erweitern. Hier werden unter anderem die Bereiche Telefonverkauf und -marketing, Verkaufstraining, Neukundengewinnung und Kundenservice behandelt.

Die Aufstiegsfortbildung eignet sich vor allem wenn du eine Führungsposition anstrebst. Das wird durch das Absolvieren einer Prüfung zum Kaufmann oder Kauffrau für Dialogmarketing oder durch eine Weiterbildung als Fachwirt für Marketing möglich.

Typische Studienberufe für ausgebildete Servicefachkräfte für Dialogmarketing sind:

Nachhaltigkeit & Zukunftsaussichten als Servicefachkraft für Dialogmarketing

Der Beruf Servicefachkraft Dialogmarketing bietet dir gute Zukunftsaussichten. Die Nachfrage nach Fachkräfte in Call-Centern ist groß und mit deinen Fähigkeiten bist du vielseitig einsetzbar. Außerdem punktest du mit deinem kommunikativen Geschick, das in der heutigen Zeit gefragt ist. Zusätzlich verfügt dieser Beruf über gute Aufstiegschancen. Beispielsweise kannst du eine Umschulung zum Kaufmann für Dialogmarketing absolvieren und deine beruflichen Chancen und Zukunftsaussichten verbessern. Mit einer Ausbildung sicherst du dir einen Beruf mit Zukunft.

Du suchst einen bestimmten Beruf?

Beliebte Berufe

Weitere Infos

Diese Seite empfehlen

Bildnachweis: "Frau mit Headset" © WavebreakmediaMicro / Fotolia, "Im Inbound Gespräche annehmen" ©ZORAN ORCIK - stock.adobe.com; "Kundenbeschwerden im Outbound notieren" ©LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe.com, "Mann im Kundengespräch" ©fizkes - stock.adobe.com, Kundendaten abzugleichen" ©IVAN TRAIMAK - stock.adobe.com; "Arbeitsplatz im Büro" Dariusz ©T. Oczkowicz / Fotolia