AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Servicefachkraft für Dialogmarketing – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Servicefachkraft für Dialogmarketing. Nutze die Vorlage, um dich inspirieren zu lassen. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format herunterladen.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Servicefachkraft für Dialogmarketing über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze anschließend diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Beruf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Servicefachkraft für Dialogmarketing

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

durch die Stellenbörse AZUBIYO bin ich neugierig auf Sie geworden.

Ich möchte die Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing machen, weil ich sehr aufgeschlossen bin und zukünftig einen Beruf ausüben möchte, in dem ich Menschen für etwas begeistern und ihnen weiterhelfen kann. Da die Anliegen von Kunden sehr unterschiedlich sind, handelt es sich um einen sehr abwechslungsreichen Beruf.

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Konrad-Adenauer-Realschule in Pforzheim und werde dort im Sommer meine Mittlere Reife absolvieren. Mein derzeitiger Notenschnitt liegt bei 2,7. Seit einem halben Jahr arbeite ich neben der Schule im Verkauf einer Modekette. Daher kenne ich bereits den Umgang mit Kunden und weiß, dass es wichtig ist ihnen bei Problemen entgegenzukommen und sie immer freundlich zu behandeln. Durch meinen Nebenjob konnte ich auch erste Erfahrung in Verkaufsgesprächen sammeln und möchte meine Fähigkeiten in diesem Bereich mit der Ausbildung als Servicekraft für Dialogmarketing weiter ausbauen.

Ich möchte die Ausbildung in Ihrem Unternehmen beginnen, da sie zu den größten Ausbildungsbetrieben Deutschlands gehören. Zudem besteht die Möglichkeit nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung an einen anderen Arbeitsort zu wechseln.

Ich freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

Hermine Busch


 

Bildnachweis: „Frau mit Headset" © WavebreakmediaMicro / Fotolia