AZUBIYO Logo

Chemielaborant – Bewerbung

Im folgenden siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Chemielaborant/in. Nutze die Vorlage und lass dich inspirieren. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir als pdf-Format downloaden.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto (freiwillig!!) zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Chemielaborant/in über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und verwende diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Chemielaborant

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Chemielaborant. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

über AZUBIYO bin ich auf die im Betreff genannte Stelle gestoßen und bewerbe mich um eine Ausbildung ab August in Ihrem Unternehmen.

Der Beruf des Chemielaboranten spricht mich an, da ich gerne im Labor chemische Versuche plane, durchführe und dokumentiere. Es gefällt mir gut, in einem Team an neuen Herausforderungen zu arbeiten und interessante Forschungsergebnisse zu erreichen.

Derzeit besuche ich die Arthur-Schnitzler-Realschule in Dresden mit dem Schwerpunkt in Naturwissenschaft, wo ich in einigen Monaten mit voraussichtlich sehr gutem Erfolg meinen Abschluss absolvieren werde. Mein aktueller Notendurchschnitt liegt bei 1,5 und meine stärksten Fächer sind Chemie und Mathematik. In meinem dritten Jahr Chemie habe ich bereits fundierte Grundkenntnisse in diesem Bereich. Praktische Erfahrung konnte ich auch sammeln, da ich im Wahlfach Fotografie jede Woche chemische Bäder zur Entwicklung von Fotografien herstelle und überprüfe. Beim Umgang mit Chemikalien sind immer Sorgfalt und Genauigkeit sowie verantwortungsvolles Handeln gefragt.

Ich habe mich für Ihr Unternehmen als Ausbilder entschieden, da Sie spannende Projekte im Bereich Gemüse- und Pflanzenbau durchführen und international tätig sind. Außerdem bieten Sie flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, an neuen Forschungen mitzuarbeiten. Zudem leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

Ben Wolf


 

Bildnachweis: „Zwei Chemielaboranten mit Schutzbrillen und Reagenzgläsern" © arek_malang / Shutterstock.com