AZUBIYO Logo

Fachinformatiker für Systemintegration – Bewerbung

Im folgenden siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Fachinformatiker/in für Systemintegration. Nutze die Vorlage zur Inspiration. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format herunterladen.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du deine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Fachinformatiker/in Systemintegration über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Fachinformatiker Systemintegration

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Fachinformatiker. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst. 


Sehr geehrte Frau Mustermann,

über das Ausbildungsportal AZUBIYO bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration ab August in Ihrem Unternehmen.

Am Beruf des Fachinformatikers für Systemintegration gefällt mir besonders, dass ich mein technisches Verständnis und mein Interesse für IT-Systeme verbinden kann, zum Beispiel bei der Einrichtung von Netzwerksystemen oder der Installation neuer Hardwarekomponenten.

Derzeit besuche ich die 12. Klasse des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Feldkirchen, das ich im Sommer mit voraussichtlich gutem Erfolg mit dem Abitur abschließen werde. Aktuell liegt mein Notendurchschnitt bei 2,4. In meiner Freizeit schraube ich viel an meinem PC herum und bin in meiner Familie und in meinem Bekanntenkreis inzwischen Experte für die Installation technischer Geräte. Kürzlich habe ich bei uns zu Hause zum Beispiel ein Heimnetzwerk eingerichtet, in dem sämtliche Geräte miteinander verbunden sind. In der Computer-AG an unserer Schule habe ich mir zudem Grundkenntnisse im Programmieren angeeignet.

Meine Ausbildung zum Fachinformatiker möchte ich gerne in Ihrem Unternehmen machen, da Sie für den eigenen Bedarf ausbilden und dadurch die Übernahmechancen nach der Ausbildung sehr gut stehen.

Gerne stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

Andreas Beer


Bildnachweis: „Fachinformatiker bei der Arbeit" © Photographee.eu / Fotolia