AZUBIYO Logo

Fluggerätelektroniker – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Fluggerätelektroniker/in. Nutze die Vorlage zur Inspiration. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem herunterladen.

Wie du eine Bewerbung erstellst, erfährst du Schritt für Schritt in unserem Bewerbungstutorial. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto (freiwillig!!) zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Fluggerätelektroniker/in über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Die Firma sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Fluggerätelektronikerin

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zur Fluggerätelektronikerin. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

über AZUBIYO bin ich auf die im Betreff genannte Stelle gestoßen und bewerbe mich auf diese Position ab September in Ihrem Unternehmen.

Ich möchte Fluggerätelektronikerin werden, weil ich schon immer eine Faszination für alles hatte, was fliegt. Wo andere gekauft haben, habe ich selbst gebastelt: der perfekte Papierflieger, der beste Drachen und seit einigen Jahren auch Modellflugzeuge.

Zurzeit besuche ich das Mannlich-Gymnasium in Rosenheim, wo ich im Sommer mit voraussichtlich gutem Erfolg mein Abitur machen werde. Mein Notendurchschnitt liegt aktuell bei 2,2 und meine besten Fächer sind IT, Englisch und Physik. Neben Fluggeräten interessiere ich mich auch sehr für elektronische Geräte und bin seit einigen Jahren in meinem Freundeskreis die Spezialistin für allerlei technische Probleme.

Für Ihr Unternehmen habe ich mich entschieden, da Sie ein familiär geführter mittelständischer Betrieb in meiner Region sind, der einen sehr guten Ruf hat, und Sie bekannt dafür sind, dass Sie immer die neusten Technologien einsetzen.

Über eine Einladung zum Bewerbungsgespräch freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen

Marina Peters


Bildnachweis: „Flugzeug in Halle" © NIKOLA FIFIC / Fotolia