AZUBIYO Logo

Holzbildhauer– Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Holzbildhauer. Nutze die Vorlage, um dich inspirieren zu lassen. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format downloaden.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig) ein Foto zur Bewerbung.
 
Tipp: Informiere dich im Berufsbild Holzbildhauer über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und benutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Beruf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Holzbildhauer

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Holzbildhauer. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

auf AZUBIYO.de bin ich auf die von Ihnen ausgeschriebene Ausbildung zum Holzbildhauer aufmerksam geworden und bewerbe mich um diese Position.

Als Holzbildhauer hat man täglich mit handwerklichen und kreativen Aufgaben zu tun. Ich weiß, dass man sehr abwechslungsreiche Tätigkeiten ausübt und gute Chancen am Arbeitsmarkt hat, da qualitativ hochwertige Holz-Werkstücke heutzutage sehr gefragt sind. Daher würde ich gerne in Ihrem renommierten Atelier Holzwurm eine Ausbildung zur Holzbildhauerin beginnen.

Derzeit besuche ich die Gerd-Binnig-Hauptschule in Gauting, wo ich in einigen Monaten mit voraussichtlich gutem Erfolg meinen Abschluss machen werde. Mein Notendurchschnitt liegt aktuell bei 2,3 und meine besten Fächer sind Werken, Kunst und Mathematik. In den letzten Sommerferien habe ich in der Schreinerei meines Onkels ausgeholfen und durfte dabei bereits eigene Zeichnungen anfertigen und bei der Produktion des Werkstücks helfen. Da ich sehr kreativ und handwerklich begabt bin, ist mir das nicht schwer gefallen.

Ihr Unternehmen hat mich sofort angesprochen, da Sie ein familiär geführter mittelständischer Betrieb sind. Sie bieten mir ein interessantes Arbeitsumfeld, feste Arbeitszeiten und gute Übernahmechancen.

Gerne stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Schulz


Bildnachweis: „Schnitzwerkzeuge" © jenyateua - Fotolia