AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Medientechnologe – Bewerbung

Im folgenden siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Medientechnologe Druckverarbeitung. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir einfach als pdf-Format downloaden.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Medientechnologe Druckverarbeitung über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Infos in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Medientechnologin Druckverarbeitung

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zur Medientechnologin Druckverarbeitung. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

über die Ausbildungsbörse AZUBIYO bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung als Medientechnologin für Druckverarbeitung in Ihrem Unternehmen.

Schon früh haben mich Druckprodukte und deren Herstellungsprozess interessiert. Die Ausbildung zur Medientechnologin bietet mir die Möglichkeit dieses Interesse mit meiner guten technischen Auffassungsgabe zu kombinieren. Besonders spannend finde ich die Vielfalt an Produkten, beispielsweise Kalender und Grußkarten.

Während eines Praktikums in der Druckerei Würzburg-Print konnte ich erste Einblicke in die Druckbranche und in Druck- und Weiterverarbeitungsprozesse gewinnen. Diese Eindrücke haben mich darin bestätigt, zukünftig aktiv am Entstehungsprozess von Printmedien beteiligt zu sein und einen reibungslosen Produktionsablauf zu gewährleisten. Momentan besuche ich die 10. Klasse die Jakob-Stoll-Realschule in Würzburg und werde kommenden Sommer voraussichtlich die Mittlere Reife erwerben. Zu meinen besten Fächern gehören IT und Mathematik.

Ich möchte meine Ausbildung in Ihrem Unternehmen absolvieren, weil Sie deutschlandweit zu den größten Ausbildungsbetrieben gehören.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

Sabina Groß


 

Bildnachweis: „Druck von Tageszeitung" © industrieblick / Fotolia