AZUBIYO Logo

Physiklaborant – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Physiklaborant/in. Nutze die Vorlage zur Inspiration. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem downloaden.

Wie du deine Bewerbung erstellst, erfährst du Schritt für Schritt in unserem Bewerbungstutorial. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto (freiwillig!!) zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Physiklaborant/in über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und verwende diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Die Firma sieht daran, dass du dich intensiv mit dem Ausbildungsberuf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Physiklaborantin

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zur Physiklaborantin. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

über die Ausbildungsbörse AZUBIYO bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung als Physiklaborantin in Ihrem Unternehmen.

Dieser Beruf interessiert mich, da ich gerne an einer forschenden Tätigkeit im Labor arbeiten und meine Stärken in den naturwissenschaftlichen Fächern sowie mein Interesse für physikalische Zusammenhänge optimal beruflich nutzen will. Ich finde es gut, dass der Alltag durch viele unterschiedliche Aufgabenbereiche, wie die Durchführung von Messreihen, die Dokumentation und Auswertung, sehr abwechslungsreich ist.

Derzeit besuche ich den naturwissenschaftlichen Zweig der Walther-Nernst-Realschule in Reutlingen, an der ich in wenigen Monaten mit voraussichtlich sehr gutem Erfolg meinen Abschluss machen werde. Mein Notendurchschnitt liegt aktuell bei 1,5 und meine besten Fächer sind Physik, Chemie und Biologie. Im Rahmen eines Klassenprojektes habe ich im Team eine Lochkamera gebaut und verschiedene Aufnahmen abgelichtet. Es war interessant anhand von historischen Anleitungen den Bau fachgerecht durchzuführen, damit Versuche zu machen und diese entsprechend zu dokumentieren. In meiner Freizeit bin ich in einer politischen Jugendorganisation aktiv und helfe dort beispielsweise bei der Organisation von Veranstaltungen.

Für Ihr Unternehmen als Ausbilder habe ich mich entschieden, da Sie deutschlandweit führend im Bereich Glasindustrie sind. In Ihren modern ausgestatteten Laboren mit neuesten Messanlagen kann ich sicher viel dazulernen. Zudem sind Sie an der Entwicklung neuer Technologien beteiligt und bieten gute Übernahmechancen

Über eine Einladung zum Bewerbungsgespräch freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen

Juliette Kuhn


 

Bildnachweis: „Platine und Messinstrument" © Jacqueline Böttcher / Fotolia