AZUBIYO Logo

Technischer Modellbauer – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Technische/r Modellbauer/in. Nutze die Vorlage zur Inspiration. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem herunterladen.

Wie du eine Bewerbung erstellst, erfährst du Schritt für Schritt in unserem Bewerbungstutorial. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto (freiwillig!!) zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Technische/r Modellbauer/in über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Die Firma sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Technischer Modellbauer

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Technischen Modellbauer. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

über die Firma AZUBIYO bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung als Technischer Modellbauer ab September in Ihrem Unternehmen.

Ich möchte diesen Beruf im Schwerpunkt Anschauung erlernen, da mich der Bereich Architektur und Design sehr interessiert. Außerdem möchte ich meine Stärken im mathematischen, zeichnerischen sowie handwerklichen Bereich optimal beruflich einbringen.

Momentan besuche ich die Felix-Hoffmann-Realschule in Erfurt, an der ich in wenigen Monaten mit voraussichtlich gutem Erfolg meinen Abschluss machen werde. Mein Notendurchschnitt liegt derzeit bei 2,1 und meine besten Fächer sind Mathematik und Kunsterziehung / Werken. Im Rahmen eines Schulprojektes habe ich mit zwei Mitschülern ein Modell für unseren neuen Schulgarten entworfen, welcher nun realisiert wird. Bei der Arbeit mit kleinen Bauteilen aus Holz, Papier und anderen Materialien waren große Sorgfalt und handwerkliches Geschick gefragt. In meiner Freizeit gehe ich gerne laufen und beschäftige mit dem Bau von Modellfahrzeugen.

Für Ihr Unternehmen habe ich mich als Ausbilder entschieden, da Sie ein familiär geführter Betrieb im Bereich Bootsbau sind und Tradition mit Innovation verbinden. Bei Ihren Produkten setzen Sie vom Entwurf über das Modell bis zum fertigen Produkt auf hohe Qualität. Sie bieten mir gute Übernahmechancen und die Möglichkeit, später den Arbeitsort zu einer anderen Niederlassung zu wechseln.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen

Marco Sauer


 

Bildnachweis: „Modell eines Gebäudes" © Klaus Eppele / Fotolia