Azubiyo Logo

Weintechnologe / Weintechnologin
Gehalt & Verdienst

2 freie Stellen
Ausbildung Weintechnologe

Du möchtest gerne deinen eigenen Wein herstellen? Die duale Ausbildung zum Weintechnologen würde dir gut gefallen? Dann interessiert dich bestimmt auch das Gehalt, das du während deiner Ausbildung und später im Berufsleben verdienst. Hier zeigen wir dir, wie dein Gehalt als Weintechnologe bzw. Weintechnologin in Ausbildung und Beruf zum Beispiel aussehen könnte.

Wie viel verdient man als Weintechnologe (m/w/d) in der Ausbildung?

Machst du eine Ausbildung als Weintechnologe bzw. Weintechnologin, kannst du nach dem Tarifvertrag im Weinbau mit folgender Ausbildungsvergütung rechnen:

  • im 1. Ausbildungsjahr: 600 bis 800 Euro
  • im 2. Ausbildungsjahr: 660 bis 900 Euro
  • im 3. Ausbildungsjahr: 750 bis 1.000 Euro

Als Weintechnologe verdienst du je nachdem, ob dein Betrieb tariflich gebunden ist, in welcher Region, in welchem Bundesland und in welcher Branche du beschäftigt bist, unterschiedlich viel.

(Quelle: Berufenet)

Gehalt in der Ausbildung im Vergleich

Die Branche des Weintechnologen gefällt dir gut und dich interessiert die Vergütung in verwandten Berufen? Dann schau dir unseren Gehaltscheck an. In der folgenden Grafik zeigen wir dir nun die durchschnittlichen Ausbildungsvergütungen, mit denen du in ähnlichen dualen Ausbildungsberufen rechnen kannst. Vielleicht passt auch einer dieser Berufe gut zu dir.

 
 
*
 
 
*
 
 
*
 
 
*
* Zahlen beziehen sich nur auf alte Bundesländer
Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung, Datenbank Ausbildungsvergütungen, Durchschnittliche tarifliche Vergütungen 2022

Aufgepasst: Was bedeuten diese Zahlen? Die durchschnittlichen Ausbildungsvergütungen im Ausbildungsberuf Winzer sind ähnlich zum Verdienst als Weintechnologe und befinden sich im Vergleich mit anderen dualen Ausbildungsberufen eher im unteren Bereich. Als Brauer und Mälzer kannst du mit einem deutlich höheren Gehalt rechnen und befindest dich damit eher im oberen Mittelfeld. Deine Ausbildungsvergütung im 3. Lehrjahr ist besonders hoch und ist im Vergleich zu anderen Berufen ganz klar im oberen Bereich.

Mit welcher Vergütung du in den einzelnen Berufen aber tatsächlich rechnen kannst, siehst du am besten in den Stellenanzeigen der einzelnen Betriebe. Diese geben darin oft die Ausbildungsvergütung an. Diese kannst du in den Stellenanzeigen verschiedener Ausbildungsbetriebe vergleichen:

Was verdient ein Weintechnologe in der Praxis?

Till absolviert eine Ausbildung zum Weintechnologen in einem Weingut in Rheinland-Pfalz. Dort richtet sich seine Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst beim Land. Danach erhält er folgendes Gehalt:

  • im 1. Ausbildungsjahr: 1.087 Euro,
  • im 2. Ausbildungsjahr: 1.141 Euro und
  • im 3. Ausbildungsjahr: 1.191 Euro.
Württembergische Weingärtner- Zentralgenossenschaft e. G. Württembergische Weingärtner- Zentralgenossenschaft e. G.
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
Baxter Oncology GmbH - SIMTRA BioPharma Solutions Baxter Oncology GmbH - SIMTRA BioPharma Solutions
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
4. Jahr: nach Tarifvertrag
Glencore Nordenham Glencore Nordenham
1. Jahr: 1.097,00 €
2. Jahr: 1.128,00 €
3. Jahr: 1.159,00 €
Takeda GmbH - Betriebsstätte Oranienburg Takeda GmbH - Betriebsstätte Oranienburg
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
4. Jahr: nach Tarifvertrag
S&P Delikatessen GmbH S&P Delikatessen GmbH
1. Jahr: 1.190,00 €
2. Jahr: 1.270,00 €
PPG Wörwag Coatings GmbH & Co. KG PPG Wörwag Coatings GmbH & Co. KG
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
United Initiators GmbH United Initiators GmbH
1. Jahr: 1.100,00 €
2. Jahr: 1.168,00 €
3. Jahr: 1.232,00 €
4. Jahr: 1.321,00 €
Deli carte GmbH & Co. KG Deli carte GmbH & Co. KG
1. Jahr: 1.190,00 €
2. Jahr: 1.270,00 €
Emil Frei GmbH & Co. KG Emil Frei GmbH & Co. KG
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
Danish Crown Foods GmbH Danish Crown Foods GmbH
1. Jahr: 1.000,00 €
2. Jahr: 1.100,00 €
3. Jahr: 1.200,00 €
4. Jahr: 1.300,00 €
Finalin GmbH Finalin GmbH
1. Jahr: 1.109,00 €
2. Jahr: 1.173,00 €
PCI Augsburg GmbH PCI Augsburg GmbH
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
4. Jahr: nach Tarifvertrag
Covestro Deutschland AG Covestro Deutschland AG
1. Jahr: 1.125,00 €
2. Jahr: 1.229,00 €
3. Jahr: 1.299,00 €
4. Jahr: 1.387,00 €
hanseWasser Bremen GmbH hanseWasser Bremen GmbH
1. Jahr: nach Tarifvertrag
2. Jahr: nach Tarifvertrag
3. Jahr: nach Tarifvertrag
4. Jahr: nach Tarifvertrag
Excella GmbH & Co. KG Excella GmbH & Co. KG
1. Jahr: nach Tarifvertrag

Die Entscheidung, in welchem Ausbildungsbetrieb du am Ende arbeiten möchtest, solltest du aber nicht nur von der Ausbildungsvergütung abhängig machen. Diese ist nicht unwichtig, viel wichtiger ist aber, dass du dich in dem Betrieb wohlfühlst und dir deine Tätigkeiten während der Ausbildung und später im Berufsleben Spaß machen.

Einstiegsgehalt: Was verdient ein Weintechnologe im Beruf?

Hast du deine Ausbildung abgeschlossen, verdienst du natürlich deutlich besser als während der Ausbildung. Durch die Ausbildung hast du dir immerhin Wissen und Kompetenz angeeignet. Das wird dann natürlich auch finanziell belohnt.

Aber auch im Berufsleben hängt dein Einkommen als Weintechnologin von unterschiedlichen Punkten, wie Berufserfahrung, Branche und Arbeitsort ab. Wenn dein Arbeitgeber tariflich gebunden ist, gilt für dein Gehalt als Weintechnologe eine feste Tarifverordnung. Welche das im Einzelfall ist, hängt z. B. von Branche und Region ab. Je nach Branche kannst du mit folgenden Brutto-Verdiensten rechnen:

Beispielhafte tarifliche Einstiegsgehälter in verschiedenen Branchen:

* Zahlen beziehen sich nur auf alte Bundesländer Quelle: Tarifverträge verschiedener Branchen, Bruttogrundvergütungen (monatlich), Stand der Auswertung: 2023

Wie viel verdient ein Weintechnologe in der Landwirtschaft?

Hast du deine Ausbildung als Weintechnologe in der Landwirtschaft absolviert, liegt dein Einstiegsgehalt bei durchschnittlich 1.700 bis 2.300 Euro im Monat.

Was verdient ein Weintechnologe im öffentlichen Dienst?

Nach deiner Ausbildung als Weintechnologin kannst du auch im öffentlichen Dienst arbeiten. Dann erwartet dich ein Einstiegsgehalt von 2.600 bis 2.900 Euro im Monat.

Aber natürlich bleibt es nicht bei deinem Einstiegsgehalt. Je mehr Erfahrung du im Berufsleben sammelst, desto mehr Gehalt steht dir zu. Über die Jahre erweiterst du deine Kenntnisse und übernimmst an deinem Arbeitsplatz immer mehr Verantwortung.

Du kannst dein Gehalt aber auch durch Weiterbildungen erhöhen. Mögliche Meisterweiterbildung sind um Beispiel die Weiterbildungen zum Weinküfermeister oder zum Kellermeister. Aber du kannst dich auch zum Wirtschafter Weinbau oder zum Getränkebetriebsmeister weiterbilden. Eine weitere Möglichkeit, um aufzusteigen, ist der Weg über ein Studium. Hier bieten sich Studiengänge wie Weinbau, Önologie oder Brauerei- und Getränketechnologie an.

Weitere Infos

Diese Seite empfehlen

Bildnachweis: "Weintechnologe prüft Temperatur" ©Jean-Philippe WALLET - stock.adobe.com