AZUBIYO Logo

Zimmerer – Bewerbung

Im folgenden siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Zimmerer. Nutze die Vorlage und lass dich inspirieren. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format herunterladen.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Zimmerer über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Zimmerer

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Zimmerer. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

über AZUBIYO bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung zum Zimmerer in Ihrem Betrieb.

Diesen Beruf möchte ich erlernen, da ich handwerklich sehr begabt bin und dies bei der Erstellung von Holzkonstruktionen oder -bauten optimal zum Einsatz bringen kann. Zudem arbeite ich gerne mit Holz und freue mich, wenn ich am Ende eine fertige Konstruktion vor mir habe, die ich selbst gebaut habe.

Ich besuche im Moment die 10. Klasse der Berthold-Brecht-Realschule in Hamburg und werde im Juli voraussichtlich mit gutem Erfolg meine Mittlere Reife absolvieren. Mein Notenschnitt liegt derzeit bei 1,9. In meiner Freizeit fertige ich gerne eigene einfache Möbelstücke an. Zuletzt habe ich eine Biertischgarnitur, bestehend aus einem Tisch und zwei Bänken, gebaut. Die Arbeit erforderte räumliches Vorstellungsvermögen, sehr viel Geschick und Geduld für das exakte Arbeiten. Beruflich möchte ich den Bau von Holzhäusern, Dachstühlen und das Anpassen von vorgefertigten Fenstern, Treppen und Holzdecken lernen. Aus diesem Grund ist die Ausbildung zum Zimmerer perfekt für mich.

Für die „Zimmerei GbR“ habe ich mich entschieden, weil Sie mit über hundert Mitarbeitern das größte Unternehmen im Holzbaugewerbe in der Region sind. Außerdem haben Sie einen eigenen Fachbereich, der sich auf Sanierung und Restaurierung von historischen Gebäuden und Kirchen spezialisiert hat.

Ich freue mich auf eine Einladung zum Bewerbungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

David Kleinknecht


 

Bildnachweis: „Mann schlägt mit Hammer auf einen Nagel" © Stephen Coburn / Shutterstock.com