AZUBIYO Logo

Automatenfachmann Automatendienstleistung – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Automatenfachmann/-frau Automatendienstleistung. Nutze die Vorlage zur Inspiration. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem herunterladen.

Wie du eine Bewerbung erstellst, erfährst du Schritt für Schritt in unserem Bewerbungstutorial. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto (freiwillig!!) zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Automatenfachmann - Automatendienstleistung über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Die Firma sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Automatenfachmann Automatendienstleistung

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Automatenfachmann. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

auf dem Ausbildungsportal AZUBIYO bin ich auf die von Ihnen ausgeschriebene Stelle für die Ausbildung zum Automatenfachmann der Fachrichtung Automatendienstleistung aufmerksam geworden und bewerbe mich auf diese Position.

Ich möchte die Ausbildung zum Automatenfachmann absolvieren, da mich die Vielfältigkeit des Berufs fasziniert. Ich bevorzuge einen abwechslungsreichen Berufsalltag, in dem sowohl praktisch-technische Tätigkeiten als auch kaufmännische Aufgaben sowie Kundenkontakt auf der Tagesordnung stehen.

Ich besuche momentan die Theodor-Fontane-Hauptschule in Forstinning. Im Sommer werde ich meinen Qualifizierenden Hauptschulabschluss voraussichtlich mit gutem Erfolg absolvieren. Zu meinen stärksten Fächern zählen Werken, Mathematik und Wirtschaft. Mein Interesse an Technik entdeckte ich bereits in meiner Kindheit. So habe ich früh angefangen mit Technik-Baukästen Bagger oder Rennwägen zu bauen.  Dafür sind nicht nur technische Kenntnisse notwendig, sondern auch eine ruhige Hand und Sorgfalt. Erste Erfahrungen mit Kundenkontakt und kaufmännischen Aufgaben konnte ich während meines Praktikums in einer Supermarktfiliale sammeln.

Ihr vielfältiges Automatensortiment und Ihre 25-jährige Erfahrung haben mich davon überzeugt meine Ausbildung zur Fachkraft für Automatenservice in der „Automatenservice Co. KG“ zu machen.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen

Karl Geier


Bildnachweis: „Getränkeautomat mit Orangensaft" © Robert Kneschke / Fotolia