AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Friseur – Bewerbung

Nachfolgend siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Friseur/in. Nutze die Vorlage und lass dich inspirieren. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format downloaden.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Friseur/in über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Betrieb sieht daran, dass du dich intensiv mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Friseur

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Friseur. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

über AZUBIYO bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden und bewerbe mich um die im Betreff genannte Ausbildung in Ihrem Unternehmen.

Den Beruf des Friseurs möchte ich erlernen, weil ich zukünftig gerne einer kreativen Arbeit mit Menschen nachgehen möchte. Ich kann zudem mein handwerkliches Geschick, welches zum Frisieren und Färben der Haare notwendig ist, miteinbringen und mein Interesse an Haarpflege und -styling.

Im Frühjahr 2013 machte ich ein Praktikum beim Friseursalon „SchnippSchnapp“ in Leipzig und konnte dort erste Eindrücke in diesen Ausbildungsberuf gewinnen. Neben der Terminvergabe und der Begrüßung von Kundschaft durfte ich erste Beratungsgespräche führen. Zudem erfuhr ich, wie fachgerechte Haarwäschen und -pflegen ablaufen und worauf man bei Dauerwellen achten muss. Ich besuche derzeit die 10. Klasse der Theodor-Heuss-Realschule und werde im kommenden Sommer meine Mittlere Reife voraussichtlich mit gutem Erfolg absolvieren.

Da Ihr Friseursalon neben den üblichen Leistungen wie Schneiden, Färben und Frisieren auch Haarverlängerungen und -verdichtungen anbietet, möchte ich meine Ausbildung bei der „Friseur OHG“ machen. Zudem unterstützen Sie Auszubildende bei der Teilnahme an unterschiedlichen Friseur-Wettkämpfen und Meisterschaften.

Über eine Einladung zum Bewerbungsgespräch freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen

Marc Peters


 

Bildnachweis: „Friseur" © wideonet / Fotolia