AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Hörakustiker – Bewerbung

Hinweis: Im August 2016 wurde dieser Beruf umbenannt in Hörakustiker.

Im folgenden siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Hörakustiker/in. Nutze die Vorlage, um dich inspirieren zu lassen. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format herunterladen.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (optional) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Hörakustiker/in über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Hörakustiker

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Hörakustiker. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

über die Ausbildungsbörse AZUBIYO bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung als Hörakustiker in Ihrem Unternehmen.

Ich möchte mit meiner Arbeit Menschen helfen und am Abend ein fertiges Produkt in den Händen halten, außerdem ist mir die Abwechslung im Beruf wichtig. All diese Wünsche lassen sich im Beruf des Hörakustikers verwirklichen.

Derzeit bin ich an der IGS Willy-Brandt in Mönchengladbach und werde meine Mittlere Reife im Juni mit gutem Erfolg erlangen. Der Umgang mit Menschen bereitet mir große Freude. In meinem Praktikum im Spieleparadies „Kunterbunt“ habe ich gelernt auf die Bedürfnisse der Kinder und deren Eltern einzugehen. Da ich dort auch für die Abrechnungen der Tageseinnahmen zuständig bin, weiß ich, dass sorgfältiges Arbeiten enorm wichtig ist. Darüber hinaus zeichnen mich eine hohe Lernbereitschaft und Lust am Arbeiten aus.

Meine Ausbildung zum Hörakustiker möchte ich bei der Hörgeräte AG beginnen, da Sie Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten und sich durch Hörgerätespenden für Kinder in Argentinien einsetzen. Das gefällt mir besonders gut.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen
René Vogel


 

Bildnachweis: „Hörgerät" © andras_csontos / Shutterstock.com