AZUBIYO Logo

Hundefriseur / Hundefriseurin
Gehalt & Verdienst

Hundefriseur bei der Arbeit
Hundefriseur bei der Arbeit

Wenn du dich für den Beruf Hundefriseur/in interessierst, spielt auch das Gehalt für diesen Beruf eine wichtige Rolle. Konkrete Aussagen zum Hundefriseur Gehalt sind jedoch kaum möglich. In unserem Gehalts-Check findest du deshalb mögliche Gehälter für den Beruf.

Das verdienen Hundefriseure in der Ausbildung

Während deiner Ausbildung wirst du keine Vergütung erhalten. Denn die Ausbildung ist nicht über einen klassischen Weg wie bei einem Lehrberuf möglich. Für den Beruf Hundefriseur benötigst du nämlich gar keine Ausbildung. Wenn du deine Qualifikation mit einem Zertifikat nachweisen möchtest, kannst du einen kostenpflichtigen Lehrgang besuchen.

Für solche Lehrgänge gibt es verschiedene Anbieter und Modelle. So kannst du den Lehrgang beispielsweise am Wochenende besuchen, um werktags weiterhin deinen Job auszuüben und dich finanziell absichern zu können.

Das Hundefriseur Gehalt

Jobs mit Festanstellung in Tierheimen oder Tierarztpraxen sind selten. Daher wirst du voraussichtlich ein Gewerbe anmelden und als selbstständiger Hundefriseur arbeiten. Wie hoch dein Hundefriseur Gehalt in diesem Fall ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Genaue Aussagen sind daher kaum möglich.

Als Selbstständiger arbeitest du mit einem selbst festgelegten Stundensatz oder einer Pauschale pro Hund. Die Höhe legst du in Abhängigkeit von deinen Kosten fest. Hierzu gehören beispielsweise:

  • die Miete für den Hundesalon
  • deine Versicherungen
  • die Materialkosten und Steuern.

Mit diesen Kosten berechnest du, wie hoch dein Stundensatz sein muss. Wichtig ist bei der Kalkulation, dass du von dem Gehalt als Hundefriseur leben kannst. Außerdem musst du mit einplanen, dass du nur eine bestimmte Anzahl an Hunden pro Tag frisieren kannst. Damit du einen groben Überblick bekommst, haben wir ein paar Beispiele für das Hundefriseur Gehalt.

Beispiel für das Hundefriseur Gehalt

Bei deinen Berechnungen kommst du beispielsweise auf einen benötigten Stundensatz von 40 Euro ohne Mehrwertsteuer. Wenn du pro Tag ungefähr 4 Hunde frisierst und im Schnitt für jeden Hund eine Stunde veranschlagst, bekommst du 4 Stunden bezahlt. Das sind pro Tag 160 Euro für die Pflege der Hunde. Bei 20 Arbeitstagen im Monat erhältst du damit ein Hundefriseur Gehalt von 3.200 Euro brutto. Von diesem Gehalt ziehst du dann deine Kosten für den Salon ab. Außerdem musst du noch Steuern und Versicherungen zahlen.

Beachte: Dein Gehalt als Hundefriseur ist von vielen Faktoren abhängig. Deinen Stundensatz musst du selbst kalkulieren und dabei deine gesamten Kosten beachten.

Wenn keine große Konkurrenz für deinen Hundesalon besteht und du über gute Qualifikationen verfügst, kannst du höhere Preise ansetzen. Mit einem Stundensatz von 60 Euro ohne Mehrwertsteuer kannst du bei 4 Stunden Frisieren am Tag 240 Euro brutto verdienen. Bei 20 Arbeitstagen kommst du auf ein monatliches Hundefriseurin Gehalt von 4.800 Euro brutto.

Alternative Berufe mit Tieren

Die Selbstständigkeit kommt für dich nicht infrage? Wenn du in deinem Beruf dennoch gerne mit Tieren arbeiten möchtest, haben wir weitere passende Berufe für dich. Hier findest du Berufe mit Tieren aus verschiedenen Bereichen übersichtlich zusammengefasst: Berufe mit Tieren oder du wirst Friseur für die Herrchen und Frauchen.

Weitere Infos

Bildnachweis: „Hundefriseur mit Hund" © DoraZett - stock.adobe.com; „Mann mit Hund“ © Robert Nyholm propic.se / stock.adobe.com; „Junge Frau mit Fön und Kamm" © Pixel-Shot - stock.adobe.com; „Tierpflegerin hält einen Labrador Welpen im Arm" © aspen rock / Shutterstock.com; „Hund wird untersucht" © Andrey Kuzmin / Fotolia