AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Industriekeramiker für Modelltechnik – Bewerbung

Im Folgenden siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Industriemechaniker/in für Modelltechnik. Nutze die Vorlage und lass dich inspirieren. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format downloaden.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben  gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Industriemechaniker für Modelltechnik über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und benutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Industriekeramikerin für Modelltechnik

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zur Industriekeramikerin für Modelltechnik. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrter Herr Mustermann,


über die Plattform AZUBIYO bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung zur Industriekeramikerin für Modelltechnik ab September in Ihrem Unternehmen.

Ich habe mich für diesen Beruf entschieden, da ich sowohl handwerklich als auch kreativ tätig sein kann. Ich finde es spannend, wie aus Gips, Kunststoff oder Metall Modelle entstehen und dass diese erst die Produktion von beispielsweise Tassen aus Porzellan ermöglichen.

Momentan besuche ich die Georg-Schumann-Schule in Leipzig, an der ich in wenigen Monaten mit voraussichtlich gutem Erfolg meinen Abschluss machen werde. Werken/Technik, Kunst und Mathe zählen dabei zu meinen besten Fächern. In Rahmen eines Schulprojektes habe ich mit Mitschülern ein Modell für unsere neue Aula entworfen, welche nun umgesetzt wird. Bei der Arbeit mit kleinen Bauteilen aus Holz, Papier und anderen Materialien waren große Sorgfalt und handwerkliches Geschick gefragt. Ein Schülerpraktikum in einem kleinen Handwerksbetrieb für Fliesen hat mir ebenfalls viel Spaß gemacht und mich in meiner Entscheidung für diesen Ausbildungsberuf bestärkt.

Gerne möchte ich meine Ausbildung zur Industriekeramikerin für Modelltechnik bei der Staatl. Keramik-Manufaktur machen, da Sie ein traditionsreiches Unternehmen und eine weltbekannte Marke sind, die für hochwertiges Porzellan und beste Qualität steht. Ich freue mich darauf, einen Beitrag zur Erhaltung dieser Qualität zu leisten.

Gerne stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

Sophie Müller


Bildnachweis: „Keramikindustrie" © ziyaburak / Fotolia