AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Industrietechnologe – Bewerbung

Im folgenden siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Industrietechnologe /-technologin. Nutze die Vorlage und lass dich inspirieren. Eine Anleitung zum Anschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format downloaden.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto (optional) zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Industrietechnologe über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Beruf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Industrietechnologe/-technologin

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Industrietechnologen. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

über die Ausbildungsbörse AZUBIYO bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung als Industrietechnologe in Ihrem Unternehmen.

Für den Beruf des Industrietechnologen im Bereich Automatisierung/Energietechnik habe ich mich entschieden, weil ich meine technischen Stärken weiter ausbauen und beruflich verwirklichen will. Daher möchte ich gerne bei der Konzeption und Entwicklung von Energieanlagen mitwirken.

Derzeit besuche ich die 12. Klasse der Robert-Bosch-Fachoberschule in Münster, wo ich in einigen Monaten im technischen Zweig mein Fachabitur absolvieren werde. Mein aktueller Notendurchschnitt liegt bei 1,9 und meine Lieblingsfächer sind Physik und Informatik. Es macht mir große Freude kreativ mit Technik umzugehen und daher verbringe ich viel Zeit in der Werkstatt. Neben der Schule betreue ich eine Pfadfindergruppe und organisiere mehrmals im Jahr Zeltlager. Dabei ist es wichtig, Konflikte schnell lösen zu können, alle miteinzubeziehen und ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Da meine Mutter aus den USA stammt, bin ich mit Deutsch und Englisch zweisprachig aufgewachsen.

Ich habe die Ausbildungsstelle bei Ihnen ausgewählt, da Sie zu Deutschlands führenden Energieunternehmen gehören und ein beruflicher Einsatz weltweit realisierbar ist. Des Weiteren sprechen mich die günstigen Wohnheimplätze an. Außerdem möchte ich mir die Möglichkeit offen halten, nach meiner Ausbildung an einer Ihrer Partneruniversitäten den verkürzten Abschluss zum Bachelor of Engineering zu machen.

Gern stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

Joell Frank


 

Bildnachweis: „Mann überprüft Anlage" © industrieblick / Fotolia