AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung. Eine Anleitung zum Anschreiben kannst du dir als pdf-Format herunterladen.

In unserem Bewerbungstutorial zeigen wir dir, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Anschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto (optional) zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung über die Tätigkeiten in dem Beruf und nutze diese Infos in deinem Anschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Beruf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

auf dem Ausbildungsportal AZUBIYO bin ich auf die von Ihnen ausgeschriebene Stelle für eine Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung aufmerksam geworden und bewerbe mich auf diese Position.

Die Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung interessiert mich sehr, da ich mich in Zukunft in einem Beruf sehe, in dem ich meine organisatorischen Fähigkeiten und meine Kommunikationsstärke, zum Beispiel in Kundengesprächen oder in der Vermittlung zwischen Kunden und Transportunternehmen, einbringen kann.

Ich besuche zurzeit die 10. Klasse der Friedrich-Schiller-Realschule in Dresden. Im Mai werde ich voraussichtlich meine Mittlere Reife absolvieren. Mein derzeitiger Notenschnitt liegt bei 2,1 und zu meinen besten Fächern zählen Englisch und Wirtschaft. Da es mir sehr wichtig ist in meiner Ausbildung und später im Berufsleben auch internationale Kunden betreuen zu  können, belege ich seit letztem Schuljahr Englisch mit dem Schwerpunkt Konversation zusätzlich als Wahlfach. Außerdem habe ich mich bereits aktiv in die Organisation und Planung von Schulveranstaltungen eingebracht und beispielsweise das diesjährige Herbstkonzert des Schulorchesters mitverantwortlich organisiert.

Ich habe Ihr Unternehmen „Spedition und Logistikdienstleistung e.K." gewählt, weil es ein international tätiges Unternehmen ist und es sich dennoch um einen Familienbetrieb handelt. Zudem finde ich es besonders spannend, dass der Schwerpunkt in Ihrem Betrieb vor allem auf Industriegüter, also unter anderem auf Chemie- und Gefahrengütern, liegt.

Ich freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

May Franke


 

Bildnachweis: „Container" © Jan Becke / Fotolia