AZUBIYO Logo

Maßschneider – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Maßschneider/in. Nutze die Vorlage zur Inspiration. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem downloaden.

Wie du eine Bewerbung erstellst, erfährst du Schritt für Schritt in unserem Bewerbungstutorial. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und ein Foto (freiwillig!!) zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Maßschneider/in über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Maßschneider

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Maßschneider. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

über die Ausbildungsbörse AZUBIYO bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung als Maßschneider in Ihrem Unternehmen.

Dieser Beruf interessiert mich aufgrund der kreativen und beratenden Beschäftigung. Ich arbeite gerne mit anderen Menschen zusammen und schätze es zudem, auf individuelle Wünsche einzugehen und diese bestmöglich in die Praxis umzusetzen. Meine Fähigkeiten im Umgang mit Nadel und Faden möchte ich gerne beruflich nutzen.

Zurzeit besuche ich das Immanuel-Kant-Gymnasium in Solingen, an dem ich in wenigen Monaten mit voraussichtlich gutem Erfolg meinen Abschluss absolvieren werde. Mein Notendurchschnitt liegt aktuell bei 2,3 und meine besten Fächer sind Kunst/Werken, Geschichte und Mathematik. Vor drei Jahren habe ich durch einen VHS Kurs den Umgang mit der Nähmaschine gelernt und beschäftige mich seitdem privat gerne mit der Herstellung von Kleidungsstücken. Die Arbeit mit unterschiedlichen Stoffen und Materialen macht mir viel Spaß. Für die Theatergruppe unserer Schule habe ich für das Stück „Ein Sommernachtstraum“ die Kostüme entworfen und geschneidert.

Ich habe mich für die Ausbildung zum Maßschneider in Ihrem Unternehmen entschieden, da Sie im Bereich Kostüm ein interessantes Arbeitsumfeld bieten. Es gefällt mir für verschiedene Aufträge unterwegs zu sein und teilweise an unterschiedlichen Orten zu arbeiten. Bei guten Leistungen habe ich gute Übernahmechancen und die Möglichkeit, mich durch Weiterbildungsmaßnahmen weiter zu qualifizieren.

Über eine Einladung zum Bewerbungsgespräch freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen

Colin Krämer


 

Bildnachweis: „Frau mit Maßband" © goodluz / Fotolia