AZUBIYO Logo

Müller – Bewerbung

Im folgenden siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Müller/in. Nutze die Vorlage, um dich inspirieren zu lassen. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format downloaden.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Müller/in über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Müllerin

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zur Müllerin. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

über die Ausbildungsbörse AZUBIYO bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung als Müllerin in Ihrem Unternehmen.

Ich möchte diesen Beruf ergreifen, da ich gerne einer handwerklichen Tätigkeit im Bereich Lebensmittel und agrarwirtschaftlichen Erzeugnisse nachgehen möchte. Es gefällt mir gut direkt in den Herstellungsprozess eingebunden zu sein.

Derzeit besuche ich die Friedrich-Schlegel-Realschule in Ulm, an der ich in einigen Monaten mit voraussichtlich gutem Erfolg meinen Realschulabschluss machen werde. Mein Notendurchschnitt liegt aktuell bei 2,2 und meine besten Fächer sind Physik und Informatik. In den letzten Sommerferien habe ich für mehrere Wochen auf einem Biobauernhof mitgeholfen und mich um die Tiere gekümmert, auf dem Feld gearbeitet und bei der Lieferung an Mühlen mitgeholfen. Dabei habe ich gelernt, wie man Qualitätskontrollen durchführt und auf eine sachgerechte Lagerung achtet. Nach der Schule bastle ich mich gerne in der Werkstatt an kleinen Figuren aus Holz.

Ihr Unternehmen hat mich sofort angesprochen, da Sie eine deutschlandweit bekannte Biomarke für unter anderem Mehl und Gewürze sind. Sie stehen für hohe Qualität, faire Produkte und Innovationen. Nach der Ausbildung können Sie mir gute Übernahmechancen bieten.

Über eine Einladung zum Bewerbungsgespräch freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen

Tialda Haas


 

Bildnachweis: „Brot und Getreide" © nevodka / Shutterstock.com