AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Notarfachangestellter – Bewerbung

Im folgenden siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Notarfachangestellte/r. Nutze die Vorlage, um dich inspirieren zu lassen. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format herunterladen.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (optional!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Notarfachangestellte/r über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und nutze diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Notarfachangestellter

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Notarfachangestellten. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

durch die Stellenbörse AZUBIYO bin ich neugierig auf Sie geworden.

Die Ausbildung als Notarfachangestellter möchte ich machen, weil ich gerne organisiere und mein wirtschaftliches Verständnis beim Ausstellen von Rechnungen und der Buchführung miteinbringen kann. Außerdem habe ich großes Interesse am deutschen Rechtswesen.

Im Sommer werde ich meine Fachhochschulreife in der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung voraussichtlich mit gutem Erfolg absolvieren. Meine besten Fächer sind Rechnungswesen und Deutsch. Im letzten Jahr habe ich ein mehrwöchiges Praktikum bei der Stadtverwaltung in Bergisch Gladbach gemacht und vor allem Aushilfstätigkeiten in der Verkehrsüberwachung und in der Tourismusinformation übernommen. Als Ansprechpartner der Stadt habe ich Touristen und Geschäftsreisenden zum Beispiel Auskünfte zu Freizeitangeboten und Räumlichkeiten für Seminare erteilt. Der direkte Kontakt und Austausch mit Menschen bereitet mir viel Freude und deshalb möchte ich zukünftig Ihre Mandanten empfangen, sachgemäß informieren und Vorbesprechungen führen.

Die „Notar GbRmbH“ deckt mehrere Schwerpunkte wie Immobilien, Vereins- oder Erbrecht ab, die ich gerne kennenlernen möchte. Zudem können Auszubildende mit sehr guten Leistungen in die Inspektoren-Laufbahn übernommen werden und somit Beamter des gehobenen Dienstes werden.

Ich freue mich auf eine Einladung zum Bewerbungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

Constantin Haas


 

Bildnachweis: „Junge Frau mit Aktenordnern" © contrastwerkstatt / Fotolia