AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Rechtsanwaltsfachangestellter – Bewerbung

Im folgenden siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Rechtsanwaltsfachangestellter. Nutze die Vorlage und lass dich inspirieren. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format herunterladen.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Rechtsanwaltsfachangestellter über die Tätigkeiten und Aufgaben in dem Beruf und verwende diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Rechtsanwaltsfachangestellter

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Rechtsanwaltsfachangestellten. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

über AZUBIYO bin ich auf die im Betreff genannte Stelle gestoßen.

Die Ausbildung zum Rechtsanwaltsfachangestellten möchte ich gerne machen, weil ich großes Interesse an der deutschen Rechtsprechung und dem Gerichtswesen habe. Beim Anlegen und Führen der Akten kann ich meine organisatorischen Fähigkeiten miteinbringen. Da ich gerne mit Menschen zusammenarbeite und sehr genau bin, freue ich mich Mandanten in der Kanzlei zu empfangen und sie korrekt über den entsprechenden Sachstand zu informieren.

Zurzeit besuche ich die 12. Klasse das Marianne-Brandt-Wirtschaftsgymnasium in Chemnitz und werde im Juli mein Abitur mit voraussichtlich gutem Erfolg absolvieren. Zu meinen besten Fächern gehören Rechnungswesen und Deutsch. Während des letzten Schuljahres habe ich mein Betriebspraktikum im Ordnungsamt gemacht. Hier war ich für die Ablage und Verwaltung von Unterlagen und gelegentlich auch für den Schriftverkehr zuständig. Meine strukturierte Arbeitsweise habe ich außerdem in schulischen Projekten miteingebracht. So habe ich die Planung und Organisation des Informationstages meiner Schule übernommen. Bei den Führungen durch das Schulgebäude war ich selbst beteiligt und weiß daher, dass freundliches und zuvorkommendes Auftreten sehr wichtig sind.

Ich möchte die Ausbildung in Ihrer Kanzlei beginnen, da Sie sich vor allem auf Medienrecht spezialisiert haben und ich Ihren Blog zum Thema Social Media & Recht schon lange verfolge.

Ich freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

Dennis Engel


 

Bildnachweis: „Richter Hammer" © Tatiana Epifanova / Fotolia