AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Werkstoffprüfer – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Werkstoffprüfer/in. Nutze die Vorlage und lass dich inspirieren. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als PDF herunterladen.

Im Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und (freiwillig!!) ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Werkstoffprüfer/in über die Aufgaben in dem Beruf und verwende diese Informationen in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf beschäftigt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Werkstoffprüfer

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zum Werkstoffprüfer. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrte Frau Mustermann,

durch AZUBIYO bin ich auf Ihre ausgeschriebene Ausbildungsstelle zum Werkstoffprüfer aufmerksam geworden und bewerbe mich auf diese Position.

Der Beruf spricht mich an, da ich später gerne in einem Labor arbeiten und an unterschiedlichen Stoffen Versuche und Untersuchungen durchführen möchte. Mir gefällt es sehr, im Team zu arbeiten und gemeinsam nach Ursachen und Problemlösungen zu suchen und so physikalische oder chemische Zusammenhänge zu erschließen.

Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Heinrich-Heine-Realschule in Hagen und werde diesen Sommer voraussichtlich meine Mittlere Reife absolvieren. Meine Lieblingsfächer sind Mathematik, Physik und Chemie. Aufbau und unterschiedliche Eigenschaften von Stoffen fand ich schon immer sehr spannend. Deshalb habe ich bereits zum Ende der Grundschule begonnen mit Experimentierkästen chemische Versuche durchzuführen und beispielsweise Lichtreaktionen mit Hilfe der Chemikalie Luminol erzeugt. Für das Unterrichtsfach Physik bin ich seit über einem Jahr Tutor für Schüler aus niedrigeren Klassen und beantworte Fragen zum aktuellen Unterrichtsstoff. Da ich gerne die Begeisterung für Physik und für Chemie beruflich miteinbringen möchte, ist die Ausbildung zum Werkstoffprüfer perfekt für mich.

Ich bewerbe mich bei Ihnen, weil Sie in der Medizintechnik eines der weltweit führenden Unternehmen sind und ich mit einer Ausbildung in dieser Branche gute Jobaussichten haben werde. Zudem gehörten Sie im vergangenen Jahr zu einem der 100-Top-Ausbilder in Deutschland und bieten Auszubildenden Workshops in Ihrer eigenen Akademie.

Ich freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

Elias Ruf


 

Bildnachweis: „Mikroskop in einem Labor" © Iyosha_nazarenko / Fotolia