AZUBIYO Logo

Duales Studium Kältesystemtechnik

1 Freier Studienplatz 1 Freier Studienplatz
Kältesystemtechnik
Kältesystemtechnik

Räume mit kühler Luft zu füllen, Lebensmittel mithilfe von Kälte haltbarer zu machen oder das gesamte Kältesystem eines Betriebs zu organisieren, klingt für dich perfekt? Das Duale Studium der Kältesystemtechnik ermöglicht dir genau diesen Einsatz. Darüber hinaus kannst du mit der Kombination der 2 Abschlüsse Führungspositionen übernehmen. Alles Wichtige erfährst du jetzt hier. 

Das Wichtigste im Überblick

Studiendauer

3 - 4 Jahre

Abschluss

Bachelor of Science, ggf. plus Berufsabschluss

Formale Voraussetzungen

Abitur, Fachabitur oder fachgebundene Hochschulreife

Kältesystemtechnik als Duales Studium ermöglicht dir 2 Abschlüsse innerhalb von 3 bis 4 Jahren. Denn deine Ausbildung ist ein Mix aus dem Besuch an einer Hochschule und der Ausbildung in einem Unternehmen. Dadurch erreichst du die Abschlüsse in Studium und Ausbildungsberuf auf einmal. Bei der Auswahl der Ausbildungsberufe stehen dir verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, die du passend zu deinen Interessen wählst.

Was erwartet mich im Dualen Studium Kältesystemtechnik?

Ein Duales Studium der Kältesystemtechnik bietet dir breitgefächerte Lehrinhalte, die dich auf deinen späteren Arbeitsalltag vorbereiten. Ganz oben auf deinem Lehrplan stehen die Grundlagen der Kältetechnik. Denn die Kälte mit all ihrer Technik betrifft deine Hauptaufgaben. Zur Technik gesellt sich viel Mathematik und Physik. Des Weiteren erlernst du in deinem Studium der Kältesystemtechnik die Elektrotechnik, die verschiedenen Verfahren der Kälteerzeugung und deren Komponenten. 

Tatsächlich findest du auch die allgemeine Betriebswirtschaftslehre (BWL) auf deinem Lehrplan. Führungspositionen sind mit diesem Studium nicht unüblich. Deswegen bereitet dich die Kältesystemtechnik als Duales Studium auf die verschiedenen Methoden- und Sozialkompetenzen und Mitarbeiterführung vor. 

Die Kombination mit einem Ausbildungsberuf

Die häufigste Kombination des Studiums findet mit der Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik statt. Kein Wunder, passen Studium und Ausbildung doch perfekt zusammen. Dadurch kannst du dein theoretisch erlerntes Wissen direkt im Ausbildungsbetrieb einbringen. Generell kannst du dein Studium der Kältesystemtechnik mit anderen passenden Berufen kombinieren.

Was erwartet mich im Dualen Studium Kältesystemtechnik im Unternehmen?

Im Unternehmen orientiert sich dein Lehrplan an der üblichen Ausbildung für den Beruf. Entscheidest du dich beispielsweise für die Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik, erlernst du alle Themen rund um die Kälte- und Klimatechnik. Dazu gehört das Planen, Montieren und Warten von verschiedenen Kältesystemen. Bei diesen Kältesystemen handelt es sich beispielsweise um Klimageräte, Wärmepumpenanlagen oder spezielle Kühlmöbel. Neben der Arbeit mit den Geräten gehört auch der Kundenkontakt zu deinen Aufgaben. Du berätst die Kunden hinsichtlich passender Modelle und beachtest dabei sowohl die ökologische als auch die ökonomische Sicht.

Mehr zum Ausbildungsberuf erfährst du hier: Mechatroniker für Kältetechnik

Kältesystemtechnik: Eignet sich das Studium für dich?

Die Kältesystemtechnik als Duales Studium eignet sich für dich, wenn du gut mit Zahlen und Formeln umgehen kannst. Auch ein Interesse für technische Abläufe und deren Funktionsweise benötigst du für deine Ausbildung. Denn die Themen Elektrotechnik und Thermodynamik begleiten dich über die gesamte Ausbildung hinweg. Für die sinnvolle Nutzung der Energie vermittelt dir das Studium ein Basiswissen in den Naturwissenschaften. Ein wenig solltest du dich daher auch für diesen Bereich interessieren. Denn warum du welche Dämmung aus einem bestimmten Material benutzt, ist für deinen Arbeitsalltag wichtig.

Darüber hinaus sind handwerkliches Geschick, gute Gesundheit und eine gewisse Selbstständigkeit hilfreich. Du bist kontaktfreudig? Das hilft dir für den Umgang mit den verschiedenen Kunden. Und natürlich solltest du nicht schnell frieren, schließlich hantierst du mit Kälte.

Was kommt nach dem Studium?

Mit den 2 Abschlüssen in der Tasche hast du gute Chancen auf eine Führungsposition. Ingenieure wie dich suchen Unternehmen dringend und das Duale Studium der Kältesystemtechnik steigert deinen eigenen Marktwert. Danach zählst du als hochqualifizierte Fachkraft und wahrscheinlich versucht dein Ausbildungsbetrieb, dich zu halten. Alternativ stehen dir verschiedene Jobs zur Verfügung. Egal ob als Technischer Leiter, Projektmanager oder in der Forschung – deine Fähigkeiten kannst du sowohl in Deutschland als auch im Ausland einsetzen.

Weitere Infos

Bildnachweis: „Dualer Student Kältesystemtechnik" ©Pixel-Shot - stock.adobe.com