AZUBIYO Logo
Hamburg Panorama
Hamburg Panorama

Azubi-Wissen » Durchschnittsgehalt Hamburg

Was verdienen Arbeitnehmer (m/w/d) in Hamburg?

Die freie und Hansestadt Hamburg liegt in Norddeutschland und ist die größte Hafenstadt in Deutschland. Von der Nordsee über die Elbe erreichen große Containerschiffe das „Tor zur Welt“. So wird Hamburg aufgrund seines Hafens nämlich auch genannt. Hamburg ist eine moderne Stadt, die Innovationen fördert und dadurch die regionale Wirtschaft ankurbelt. Die Vielfalt und der maritime Flair locken jährlich unzählige Touristen in die grüne Metropole Norddeutschlands. Was du in Hamburg verdienen kannst und welche Jobs sich in der Stadt am meisten lohnen, haben wir dir hier zusammengestellt.

Was sagt das Durchschnittseinkommen aus?

Bevor wir dir Informationen rund um das Hamburger Durchschnittseinkommen geben, wollen wir dir kurz erklären, warum das Durchschnittseinkommen so wichtig ist. Die Bundesregierung ist ständig an der Weiterentwicklung der Wirtschaft interessiert. Das Ziel ist, den deutschen Bürgerinnen und Bürgern ein gutes Einkommen zu sichern. Darum wertet das Statistische Bundesamt regelmäßig die Einkommen der deutschen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus und bildet aus sämtlichen Einkommen den Durchschnitt. Aus diesen Zahlen kann die Bundesregierung Maßnahmen ableiten, die dazu führen, dass Beschäftigte in Deutschland über ein vernünftiges Einkommen verfügen.

Wie hoch ist das Durchschnittseinkommen in Hamburg?

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Hamburg verdienten im Jahr 2020 ein Durchschnittsgehalt von 4.966 € brutto pro Monat. Damit liegt die freie und Hansestadt Hamburg im Vergleich mit anderen deutschen Bundesländern auf Platz 1. Besonders gut hat im Gehaltsvergleich der IT- und Medienbereich und die Luftfahrtbranche abgeschnitten. Die niedrigsten Einkommen in Hamburg werden im Gastgewerbe bezahlt.

Internationale Unternehmen wie Hapag Lloyd, Airbus oder Olympus prägen die Hansestadt Hamburg bereits seit Jahrzehnten. 10 der umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands haben ihren Hauptsitz in Hamburg. Die wichtigsten Branchen in Hamburg sind die Hafenwirtschaft und die Logistik. Die Themenfelder Luftfahrt, erneuerbare Energien oder IT/Medien sind ebenfalls Branchen, die in Hamburg zu finden sind und immer wichtiger werden.

Top 10 Berufe in Hamburg

In Hamburg arbeiteten im Jahr 2020 rund 1,29 Millionen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen. Dazu kommen mehr als 100.000 Studierende, die an den 36 Hamburger Hochschulen ihr Studium absolvierten. Hamburg ist geprägt von der Hafenwirtschaft und ist ein wichtiger logistischer Standort in Deutschland. Aber auch innovative Unternehmen aus den Bereichen neue Energien und der IT- und Medienbereich wachsen in Hamburg und werden für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus aller Welt immer interessanter.

In welchen Berufen Hamburger Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer am meisten verdienen, findest du hier:

Die Zahlen zeigen die Einkommen der jeweiligen Berufe von Einstiegsgehalt bis zum maximal bezahlten Gehalt. Die Gehälter variieren nach Branche, Berufserfahrung und Unternehmensgröße.

Wenn du nach deiner Ausbildung einen spannenden Ort suchst, an dem du leben und arbeiten kannst, ist Hamburg eine hervorragende Wahl. Die Stadt ist lebenswert und bietet dir in vielfältigen Branchen die Möglichkeit, die Karriereleiter hinaufzuklettern und ein gutes Einkommen zu erreichen. Ob du die traditionellen Branchen wie Logistik und Hafenwirtschaft wählst oder dich lieber auf erneuerbare Energien und Medien konzentrieren möchtest - Hamburg bietet dir viele Möglichkeiten, dein Wunscheinkommen zu erzielen und dich selbst weiterzuentwickeln.

Weitere Infos

Bildnachweis: „Hamburg Panorama" © patrikv - Fotolia