AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Berufe » Ausbildung Fitnesstrainer

Fitnesstrainer – Ausbildung & Beruf

Einen durchtrainierten Körper haben und fit sein liegt voll im Trend. Doch während sich viele erst nach Feier­abend körperlich betätigen, dreht sich für den Fitness­trainer auch im beruflichen Alltag alles um Gesundheit und Sport.

Was macht ein Fitnesstrainer?

Fitnesstrainer Ausbildung
Im Fitnessstudio

Ob im Bereich Ausdauer, Prävention oder Rehabilitation – als Fitnesstrainer leitest du Menschen beim Sport und speziellen Übungen an. Du betreust Gruppen oder Einzelpersonen, die du z.B. an Fit­ness­geräten unterweist und ggf. korrigierst. Du erstellst Trainings­pläne, kon­trollierst deren Effektivität und passt die Übungen laufend an. Häufig bieten Fitness­trainer außerdem Kurse wie Pilates, Aerobic oder Wirbelsäulengymnastik an, sie führen Walking- und Lauftrainings, aber auch Entspannungskurse durch und beraten über gesunde Ernährung.

Wo arbeitet ein Fitnesstrainer?

Fitnesstrainer Ausbildung
Turnhalle

In erster Linie findest du in Sport- und Fitnessstudios, bei Sportvereinen oder in Rehabilitationszentren Beschäftigung. Aber auch Hotels und Ferienzentren nehmen deine Dienste in Anspruch. Je nachdem, wo du ar­bei­test, hältst du dich hauptsächlich in Fitnessräumen, Sporthallen oder auf Sportplätzen auf, für manche Tätig­keiten auch im Büro.

Welche Fähigkeiten braucht ein Fitnesstrainer?

Als gutes Vorbild bist du selbst fit wie ein Turnschuh und hast Spaß an der Bewegung. Auf diese Weise motivierst du die Teilnehmer und steckst sie mit deiner Energie an. Dafür sind natürlich auch pädagogische Fähig­keiten und Einfühlungsvermögen von Vorteil. Aufmerksamkeit und Beobach­tungs­genauigkeit sind gefragt, wenn du die Fortschritte deiner Schüler beurteilst. Mit ihrer Gesundheit solltest du stets verantwor­tungs­be­wusst­ umgehen, indem du z.B. körper­li­che Grenzen erkennst. 

Fitnesstrainer werden – so geht’s

Ausbildung Fitnesstrainer
Turnschuhe

Der Beruf des Fitnesstrainers ist nicht geschützt. Deshalb unterscheiden sich Dauer und Inhalte der Ausbildung auch je nach Bildungsanbieter. Ebenso verhält es sich mit der Abschlussprüfung, die normalerweise aus einem theoretischen und einem praktischen Teil besteht.

Voraussetzungen für die Ausbildung Fitnesstrainer

Rechtlich musst du für die Ausbildung zum Fitnesstrainer keine bestimmte Vorbildung mitbringen. Vorausgesetzt werden oft ein mittlerer Schulabschluss und ein bestimmtes Mindestalter. Auf jeden Fall benötigst du ein ärztliches Attest sowie eigene Trainingserfahrung bzw. Lizenzen. Da jeder Bildungsträger eigene Zugangskriterien festlegt, informierst du dich am bes­ten direkt beim Aus­bilder deiner Wahl. 

Das lernst du in der Ausbildung

Ausbildung Fitnesstrainer
Fitnesstrainerin mit Kundin

Es gibt keine allgemeinen Inhalte für die Ausbildung zum Fitnesstrainer. Mit großer Wahrscheinlichkeit beschäftigst du dich mit Bewegungs- und Trainingslehre sowie Anatomie und Physiologie. Auch die Diagnostik und verschiedene Testmethoden lernst du kennen und erfährst, wie man einen Trainings­plan er­stellt oder Gerätetraining anleitet.    

Alternativen zur Fitnesstrainer-Ausbildung

Sport ist dein Leben, aber eine Tätigkeit als Fitnesstrainer sagt dir nicht zu? Kein Problem: Im Bereich Sport, Gymnastik und Fitness gibt es eine Menge weiterer Berufe mit kaufmännischer, medizinischer und pädagogischer Ausrichtung. Anerkannte Ausbildungsberufe sind beispielsweise der Physiotherapeut, der Sportlehrer oder der Masseur. Oder wie wäre es mit einem der beiden folgen Berufe:

Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann

Tanzlehrer Ausbildung
Tänzer

Du interessierst dich für einen kaufmännischen Beruf in diesem Arbeitsfeld? Als Sport- und Fitness­kauf­mann übernimmst du Verwaltungs- und Organisationsaufgaben rund um den Sportbetrieb, arbeitest neue Konzepte aus und berätst Kunden. 

Ausbildung zum Tanzlehrer

Tanzen trainiert Körper und Geist. Für den einen ist es sportlicher Wett­bewerb, für den anderen erfüllendes Hobby. In diesem Beruf unterrichtest du Schüler jeden Alters, Laien sowie Profitänzer in den verschiedensten Tanzstilen. Genau dein Ding? Dann erfahre mehr über die Ausbildung zum Lehrer für Tanz und tänzerische Gymnastik

Bildnachweis:
„Fitnesstrainer und Kundin" © Alen Ajan 2016 / Fotolia
„Frauen beim Fitness-Training" © Syda Productions / Fotolia
„Turnhalle" © klikk / Fotolia
„Turnschuhe" © Halfpoint / Fotolia
„Fitnesstrainerin mit Kundin" © contrastwerksatt / Fotolia
„Tänzer" © Robert Przybysz / Fotolia