AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Restaurantfachmann – Bewerbung

Hier siehst du ein Muster für ein Bewerbungsschreiben als Restaurantfachmann/-frau. Nutze die Vorlage, um dich inspirieren zu lassen. Eine Anleitung zum Bewerbungsschreiben kannst du dir bequem als pdf-Format downloaden.

In unserem Bewerbungstutorial erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du eine Bewerbung erstellst. Neben dem Bewerbungsschreiben gehören Lebenslauf, Zeugnisse und oftmals ein Foto zur Bewerbung.

Tipp: Informiere dich im Berufsbild Restaurantfachmann/-frau über die Tätigkeiten in dem Beruf und benutze diese Infos in deinem Bewerbungsschreiben. Der Ausbildungsbetrieb sieht daran, dass du dich wirklich mit dem Ausbildungsberuf auseinandergesetzt hast.

Wichtiger Hinweis

Übernimm auf keinen Fall die unveränderte Vorlage für deine Bewerbung, sondern nutze das Beispiel als Anregung. Der Personaler erkennt sofort, wenn du eine Mustervorlage verwendest und sortiert deine Bewerbung möglicherweise aus.

Bewerbungsschreiben Restaurantfachfrau

Hier siehst du ein Beispiel für die Bewerbung zur Restaurantfachfrau. Achtung: Vergiss bei deinem Anschreiben den Briefkopf nicht. Unter Layout kannst du nachlesen, was du dabei beachten musst.


Sehr geehrter Herr Mustermann,

über die Ausbildungsbörse AZUBIYO bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung als Restaurantfachfrau in Ihrem Unternehmen.

Meine Zukunft stelle ich mir in der Gastronomiebranche vor und möchte daher in meiner Ausbildung zur Restaurantfachfrau diese Branche und Ihr Lokal näher kennenlernen. Schon seit Längerem interessiere ich mich für diesen Beruf, da er sehr abwechslungsreich ist und ich viel Kontakt mit anderen Menschen haben werde.

Derzeit besuche ich die Humboldt-Hauptschule in Potsdam und werde dort im Sommer mit voraussichtlich sehr gutem Durchschnitt (derzeit bei 1,6) meinen Abschluss machen. In den Ferien arbeite ich im Gastronomiebetrieb meiner Tante mit und konnte dort bereits einige Erfahrungen an der Bar und in der Bedienung sammeln. Da ich auch privat gerne koche, habe ich fundierte Grundkenntnisse, was die Auswahl von Speisen angeht. Es macht mir Freude, das Essen auch in einem ansprechenden Rahmen zu präsentieren.

Ich möchte bei der Restaurant GmbH eine Ausbildung machen, weil ich dort beruflich Entwicklungschancen für mich sehe und Ihr Angebot, auch in anderen Filialen oder sogar im Ausland zu arbeiten, mir sehr attraktiv erscheint.

Ich freue mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.


Mit freundlichen Grüßen

Leni Horn


 

Bildnachweis: „Tablett mit Sektgläsern" © Christine Langer-Pueschel / Shutterstock.com