AZUBIYO Logo
Panorama München
Panorama München

Azubi-Wissen » Durchschnittsgehalt Bayern

Was verdienen Arbeitnehmer (m/w/d) in Bayern?

Das Bundesland Bayern gehört zu den wirtschaftsstärksten Regionen innerhalb der europäischen Grenzen. Es hat sich einen hervorragenden Ruf als Hochtechnologiestandort erarbeitet und Arbeitslosigkeit gibt es kaum im Freistaat Bayern. Wie hoch das Durchschnittseinkommen der Menschen in Bayern ist und in welchen Jobs das Gehalt am höchsten ist, haben wir für dich recherchiert und zusammengefasst.

Was ist das Durchschnittseinkommen und wozu ist es wichtig?

Das Durchschnittseinkommen wird regelmäßig für die gesamte Bundesrepublik Deutschland erfasst. Dazu werden die Einkommen aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die in Deutschland beschäftigt, sind summiert und daraus ein Durchschnitt gebildet. Das Durchschnittseinkommen ist wichtig für die Bundesregierung und dient als Kennzahl zur Beurteilung der gesamtwirtschaftlichen Lage in Deutschland. 

Wie hoch ist das Durchschnittseinkommen in Bayern?

Im Jahr 2020 haben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Bundesland Bayern durchschnittlich 4.652 Euro brutto pro Monat verdient. Dabei haben Beschäftigte bei Banken und Versicherungen besonders gut abgeschnitten, sie verdienten durchschnittlich 5.647 Euro brutto monatlich. Schlechter hingegen sah es im Gastgewerbe aus. Beschäftigte in Gastronomie, Hotellerie und Co. verdienten 2.460 Euro brutto monatlich.

Gemessen am Durchschnittseinkommen in Deutschland ist in Bayern das Gehalt höher als in anderen Regionen. Zum Vergleich: In Gesamtdeutschland liegt das Durchschnittseinkommen bei 3.975 € brutto im Monat.

Aber auch innerhalb des Bundeslandes Bayern gibt es Gehaltsgefälle zwischen den einzelnen Regionen und Branchen. In den ländlichen Bereichen verdienen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wesentlich weniger als in den bayerischen Metropolen. Die Top-Verdiener arbeiten an großen Wirtschaftsstandorten wie München oder Nürnberg. Die niedrigsten Gehälter und Löhne werden in eher landwirtschaftlich geprägten Regionen Bayerns bezahlt.

Unter den Branchen mit den Top-Verdiensten finden sich in Bayern neben Banken und Versicherungen die Automobilindustrie, die Luft und Raumfahrtindustrie sowie Medizintechnische Unternehmen wieder.

Auch bei Berufsanfängern bestehen Unterschiede. Während die durchschnittliche Bezahlung nach einer Berufsausbildung in Bayern 32.368 Euro brutto jährlich beträgt, verdienen Absolventen eines Studiums anfänglich bereits 47.236 Euro brutto pro Jahr.

Für Fach- und Führungskräfte, die bereits über Berufserfahrung verfügen oder auch Personalverantwortung tragen beträgt in Bayern das jährliche Durchschnittseinkommen 62.243 Euro brutto. 

Top 10 Berufe in Bayern

Bayerns Wirtschaftskraft spiegelt sich in den Branchen und Unternehmen wider, die sich in dem Bundesland angesiedelt haben. Große Unternehmen wie die BMW-Zentrale, die Allianz und zahlreiche IT-Unternehmen bringen hervorragende Gehälter und damit auch Kaufkraft in das Bundesland. Die Top 10 Berufe in Bayern haben wir hier für dich:

Bitte beachte bei diesen Zahlen, dass die Gehaltsunterschiede in der Berufserfahrung, Branche und der Unternehmensgröße begründet sind.

In Bayern zu arbeiten lohnt sich! Das Durchschnittseinkommen in Bayern ist im Vergleich zu anderen deutschen Bundesländern hoch und auch die Unternehmen in dem Bundesland sind als Arbeitgeber attraktiv. Bevor du jedoch deine Koffer packst und gen Bayern ziehst, solltest du bedenken, dass sich ein hohes Durchschnittsgehalt auf Mietkosten und Immobilienpreise auswirkt. Nicht nur das Durchschnittseinkommen in Bayern ist vergleichsweise hoch, sondern auch die Mieten für Wohnungen und Häuser.

Weitere Infos

Bildnachweis: „Panorama München" © Alexander Tolstykh - Fotolia