AZUBIYO Logo

Eurokaufmann – Ausbildung & Beruf

Do you understand? Entiende usted? Comprenez-vous? Für Eurokaufleute kein Problem! Die Sprachtalente überwinden sprachliche Barrieren im internationalen Geschäftsverkehr und sorgen dafür, dass bei geschäftlichen Beziehungen zu ausländischen Unternehmen alles glatt läuft.

Was macht ein Eurokaufmann?

Eurokaufleute sind in Betrieben für kaufmännische Aufgaben zuständig, die bei grenzüberschreitenden Geschäften stattfinden. Sie benötigen also sehr gute Sprachkenntnisse. Meistens haben sich Eurokaufleute dabei auf eine Fremdsprache spezialisiert. Sie übersetzen für ihr Unternehmen je nach Sprachgebiet kaufmännisch ausgerichtete Texte in eine fachgerechte und ansprechende Form. Sie erstellen aber auch eigenständig kaufmännische Schreiben (z.B. nach deutschen oder englischen Vorlagen). Eurokaufleute planen und kontrollieren zudem den betrieblichen Import und Export, beobachten ausländische Märkte und sind für
Zollformalitäten zuständig.

In der Ausbildung zum Eurokaufmann lernst du die kaufmännischen Grundlagen kennen. Dazu gehören u.a. Personalmanagement und Unternehmensstrategieentwicklung. Darüber hinaus sind noch Wirtschaftssprachen (Englisch, Französisch, Spanisch) sowie EDV- und Außenhandel-Grundlagen wichtige Bestandteile der Ausbildung.

Es handelt sich dabei um eine Abiturientenausbildung, die zusätzlich zu einer kaufmännischen Ausbildung, in der Regel zum Bürokaufmann oder Industriekaufmann, absolviert wird.

Später kannst du in den unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen Anstellungen finden (z.B. im Industrie-, Handel-, Handwerk- oder Dienstleistungssektor).

Art der Ausbildung

Abiturientenausbildung (duale Berufsausbildung und Zusatzqualifikation)

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Zuständige Stelle

IHK

Schulische Voraussetzungen

Rechtlich ist für die Ausbildung zum Eurokaufmann kein Schulabschluss vorgeschrieben. Jede Schule besitzt aber eigene Zugangskriterien. In der Regel wird die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife verlangt.

    Quelle: Datensystem Auszubildende (http://www.bibb.de/dazubi)

    Wie gut passt dieser Beruf zu dir? Jetzt Eignung testen!

    Bildnachweis: „Fahnen auf Tastatur" © Pixelot / Fotolia