AZUBIYO Logo

Gymnastiklehrer – Ausbildung & Beruf

Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall und Hexenschuss – sitzt man den ganzen Tag nur in der Schule oder im Büro, kommt es oft zu solch einem Leiden.

Was macht ein Gymnastiklehrer?

Gymnastiklehrer sorgen dafür, dass diese Krankheiten erst gar nicht entstehen. Sie führen präventiv, also vorbeugend, mit Menschen aller Altersstufen verschiedene Bewegungsübungen aus. Zudem arbeiten sie aber auch mit Patienten, die bereits unter Verletzungen oder körperlichen Einschränkungen leiden und versuchen, deren Folgen auszugleichen bzw. zu überwinden.

Ihr Ziel ist somit, die Gesundheit entweder zu erhalten oder wiederherzustellen.

Zunächst lernst du in deiner Ausbildung, wie der menschliche Körper funktioniert und aufgebaut ist. Das ist wichtig, damit du weißt, wie Verletzungen beim Sport vermieden werden können. Außerdem erfährst du, wie man seine Übungsstunde auf die jeweilige Zielgruppe (z.B. Kinder, Erwachsene, Senioren oder Menschen mit Behinderung) ausrichtet und die ausgewählten Bewegungsübungen anleitet. Du kannst die gymnastischen Übungen auch auf vielfältige Weise ergänzen, z.B. durch Musik oder Massagen.

Nach der Ausbildung bietet sich dir ein breites Beschäftigungsfeld: Nicht nur in Sportvereinen, Fitnesszentren oder in Gymnastikschulen sind die Fähigkeiten von Gymnastiklehrern gefragt. Auch in Vorsorge- und Rehabilitationskliniken oder in allgemeinbildenden Schulen können sie tätig sein.

Art der Ausbildung

schulisch (Berufsfachschule und Betriebspraktika)

Dauer der Ausbildung

2-3 Jahre, Verkürzung möglich

Zuständige Stelle

Deine Prüfungen legst du vor einem Prüfungsausschuss an deiner Schule ab.

Schulische Voraussetzungen

In der Regel werden ein mittlerer Bildungsabschluss, ein Attest, das dir die gesundheitliche Eignung bestätigt, und eine Erste-Hilfe-Ausbildung vorausgesetzt.

Quelle: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=9524

Wie gut passt dieser Beruf zu dir? Jetzt Eignung testen!

Stelle finden!

Bildnachweis: „Drei Personen bei der Gymnastik" © ESB Professional / Shutterstock.com