AZUBIYO Logo

Bergbautechnologe – Ausbildung & Beruf

Baumaschinen haben dich schon immer fasziniert? Im Sandkasten hast du mit deinen Spielzeugbaggern die tiefsten Löcher gegraben? Dann solltest du mal über eine Ausbildung zum Bergbautechnologen nachdenken!

Was macht ein Bergbautechnologe?

Du kannst die Ausbildung zum Bergbautechnologen in 2 unterschiedlichen Fachrichtungen absolvieren: Tiefbautechnik oder Tiefbohrtechnik. Als Bergbautechnologe der Fachrichtung Tiefbautechnik bist du für bergtechnische Arbeiten im Unter- und Übertagbetrieb des Bergbaus zuständig. Deine Aufgabe ist es, den Grubenbau herzustellen, zu sichern und zu verwahren. In der Fachrichtung Tiefbohrtechnik führst du technische Arbeiten im Bergbau aus. Die Herstellung und Sicherung von Bohrlöchern zählt zu deinen Hauptaufgaben. Darüber hinaus warten und pflegen Bergbautechnologen Bohranlagen und halten diese instand.

In deiner Ausbildung lernst du beispielsweise, wie du die richtigen Werkzeuge und Materialien auswählst und wie Rohstoffe gelöst, verladen und abtransportiert werden.

Im Berufsbild Bergbautechnologe können aber ganz unterschiedliche Aufgabenbereiche im Vordergrund stehen – je nach Betrieb, Branche und beruflicher Position. Welche Aufgaben du in deiner Ausbildung erlernst, regelt die Ausbildungsverordnung zum Bergbautechnologen.

Bergbautechnologen sind im Steinkohlebergbau, in Betrieben der Rohstoffgewinnung und der Tiefbohrtechnik, in Tiefbaubetrieben im Bereich Brunnenbau und in Unternehmen der Energie- und Rohstoffgewinnung tätig. Wenn du dich für die Fachrichtung Tiefbautechnik entscheidest, arbeitest du hauptsächlich unter Tage.

Art der Ausbildung

dual (Berufsschule und Betrieb)

Dauer der Ausbildung

3 Jahre, Verkürzung auf 2-2,5 Jahre möglich

Zuständige Stelle

IHK

Schulische Voraussetzungen

Rein rechtlich gibt es keine schulischen Voraussetzungen für die Ausbildung Bergbautechnologe. Die meisten Azubis haben den Realschulabschluss oder (Fach-)Abitur, wie das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erhoben hat. Ein kleiner Teil der Ausbildungsanfänger wurde mit Hauptschulabschluss oder ohne Schulabschluss eingestellt.

Quelle: Datensystem Auszubildende (http://www.bibb.de/dazubi)

Wie gut passt dieser Beruf zu dir? Jetzt Eignung testen!

Bildnachweis: „Technologe im Bergbau" © buranatrakul / Fotolia