AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme – Ausbildung & Beruf

Einst Fiktion, heute schon Realität: Vom Sofa aus die Alarmanlage scharfschalten, die Kaffeemaschine vom Bett aus bedienen und im Auto bereits die Fußbodenheizung hochdrehen. Und wer baut so etwas?

Was macht ein Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme?

Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme warten, überwachen, steuern und optimieren gebäudetechnische Infrastrukturen, z.B. Heizungs-, Lüftungs-, Elektrizitäts- und Sicherungssysteme. Sie diagnostizieren Störungen und beheben Defekte.

Immer häufiger installieren sie auch Smart-Home-Systeme, bei denen z.B. Systeme der Haustechnik (Heizung, Klima, Licht), Sicherheitstechnik (Alarm- u. Überwachungsanlagen) und Kommunikationstechnik (z.B. Internet, Telefon, Sprech- und Musikanlagen) zu einer integrierten Haussteuerung vernetzt werden. Diese sind dann über berührungsempfindliche Monitore (Touchpanels) einfach und intuitiv zu bedienen.

Nach der Ausbildung kannst du in Firmen der Immobilienwirtschaft, z.B. im Facility Management oder bei Hausmeisterdiensten, bei technischen Gebäudeausrüstern, in Fachplanungsbüros im Bereich der Gebäudetechnik oder bei Herstellern von Windenergieanlagen tätig sein.

Art der Ausbildung

dual (Berufsschule und Betrieb)

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre, Verkürzung auf 3-2,5 Jahre möglich

Zuständige Stelle

IHK

Schulische Voraussetzungen

Rein rechtlich gibt es keine schulischen Voraussetzungen für den Beruf Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme. In der Vergangenheit hatten ca. zwei Drittel der Azubis den Realschulabschluss, wie das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erhoben hat. Ca. ein Viertel der Ausbildungsanfänger wurde mit (Fach-)Abitur, die restlichen mit Hauptschul- oder ohne Schulabschluss eingestellt.

Quelle: Datensystem Auszubildende (http://www.bibb.de/dazubi)

Wie gut passt dieser Beruf zu dir? Jetzt Eignung testen!

Bildnachweis: „Elektroniker installiert neue Klimaanlage" © DoublePHOTO studio / Shutterstock.com