AZUBIYO Logo

Informationselektroniker – Ausbildung & Beruf

Ein Büroraum mit Computer und Monitoren, Scanner, Kopierer, Faxgerät und Telefon ist für einen technikbegeisterten Informationselektroniker das wahre Paradies! Denn bei Informationselektronikern dreht sich alles um informationstechnische Systeme, kurz: IT-Systeme.

Was macht ein Informationselektroniker?

Sie richten Netzwerke ein, installieren die jeweils nötige Software und beheben Störungen in den Anlagen. Auch das Reparieren verschiedener Geräte (wie z.B. PCs, Fernseher oder Scanner) und die Kundenberatung fallen in ihren Aufgabenbereich. In deiner Ausbildung kannst du wählen, ob du dich neben dem allgemeinen Lernstoff lieber eingehender mit der Bürosystemtechnik oder aber mit der Geräte- und Systemtechnik beschäftigen möchtest.

Hast du dich für den Schwerpunkt Bürosystemtechnik entschieden, wirst du es hauptsächlich mit IT-Systemen des Bürobereichs zu tun haben. Du lernst, wie man Anwendungsprogramme erstellt oder Hardware installiert und in Betrieb nimmt. Mit dem Schwerpunkt Geräte- und Systemtechnik erfährst du mehr darüber, wie man Geräte und Systeme zum Aufnehmen, Speichern oder auch Wiedergeben von Bild, Ton und Daten konzipiert und in Stand setzt.

Nach deiner Ausbildung kannst du unter anderem bei Dienstleistungsunternehmen im Bereich Unterhaltungselektronik, bei Herstellern von Büromaschinen oder Rundfunkveranstaltern arbeiten.

Art der Ausbildung

dual (Berufsschule und Betrieb)

Dauer der Ausbildung

3,5 Jahre, Verkürzung auf 3-2,5 Jahre möglich

Zuständige Stelle

HWK

Schulische Voraussetzungen

Rein rechtlich gibt es keine schulischen Voraussetzungen für den Beruf Informationselektroniker. In der Vergangenheit hatte über die Hälfte der Azubis den Realschulabschluss, wie das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erhoben hat. Knapp ein Viertel der Ausbildungsanfänger wurde mit Hauptschulabschluss, ein sehr geringer Prozentsatz ohne Schulabschluss eingestellt.

Quelle: Datensystem Auszubildende (http://www.bibb.de/dazubi)

Wie gut passt dieser Beruf zu dir? Jetzt Eignung testen!

Bildnachweis: „Informationselektroniker und Kunden" © www.schock.co.ba / Fotolia