AZUBIYO Logo
Verstanden {{note.titel}}
{{note.text}}

Fachkraft für Metalltechnik – Ausbildung & Beruf

Dieser Beruf wurde im August 2013 neu eingeführt und ersetzt diese 11 bisherigen Metallberufe:

  • Drahtwarenmacher (m/w)
  • Drahtzieher (m/w)
  • Federmacher (m/w)
  • Fräser (m/w)
  • Gerätezusammensetzer (m/w)
  • Kabeljungwerker (m/w)
  • Maschinenzusammensetzer (m/w)
  • Metallschleifer (m/w)
  • Revolverdreher  (m/w)
  • Schleifer (m/w)
  • Teilezurichter (m/w)

Übrigens: Du musst kein Heavy Metal Fan, um Metaller zu werden...

Was macht eine Fachkraft für Metalltechnik?

Die Ausbildung wird in 4 verschiedenen Fachrichtungen angeboten: Konstruktionstechnik, Montagetechnik, Umform- und Drahttechnik und Zerspanungstechnik. Die Aufgaben der Fachkräfte für Metalltechnik umfassen die Be- und Verarbeitung von Metallteilen mittels verschiedener Verfahren und Maschinen sowie die Herstellung von Bauteilen und Metallkonstruktionen. 


Je nach Fachrichtung stehen andere Bereiche im Vordergrund: Als Konstruktionsmechaniker stellst du beispielsweise Maßkonstruktionen aus Blechen, Rohren und Profilen her, während du als Montagetechniker ganze Maschinen oder andere Produkte, wie zum Beispiel Fahrzeugteile, produzierst und zusammenbaust. In der Fachrichtung Umform- und Drahttechnik ist deine Hauptaufgabe die Herstellung von Draht und anderen Produkten durch das Umformen von Metall. Und im Bereich Zerspanungstechnik produzierst du Bauteile mit Verfahren, wie Drehen, Fräsen oder Schleifen.

Die meisten Fachkräfte für Metalltechnik arbeiten in Industriebetrieben, z.B. in metallverarbeitenden Unternehmen oder im Maschinen- und Fahrzeugbau. Dort sind sie vor allem in Produktionshallen und Werkstätten, aber teilweise auch vor Ort beim Kunden tätig.

Art der Ausbildung

dual (Berufsschule und Betrieb)

Dauer der Ausbildung

2 Jahre, Verkürzung auf 1-1,5 Jahre möglich

Zuständige Stelle

IHK

Schulische Voraussetzungen

Rechtlich ist für diese Ausbildung kein Schulabschluss vorgeschrieben. Da dieser Ausbildungsberuf erst seit August 2013 angeboten wird, liegen derzeit noch keine Daten zu den tatsächlichen Schulabschlüssen der Bewerber vor.

Quelle: Datensystem Auszubildende (http://www.bibb.de/dazubi)

Wie gut passt dieser Beruf zu dir? Jetzt Eignung testen!

Stelle finden!

Bildnachweis: „Mann schweißt mit Schweißerhelm " © fimkaJane / Shutterstock.com