Stellen-Alarm
Direkt auf dein Smartphone!

Lass dir freie Stellen per WhatsApp oder E-Mail zusenden!

Du suchst:
Wie können wir dich erreichen?
Fast geschafft!

Wir haben dir eine E-Mail an {{externUser.emailId}} geschickt. Klicke auf den darin enthaltenen Bestätigungs-Link, um die Aktivierung abzuschließen.

Neue Stellen auch als WhatsApp-Nachricht erhalten?

Zum WhatsApp-Stellen-Alarm
Fast geschafft!

Schreibe uns auf WhatsApp: Hallo

handy mit hallo text

an die +49 16092159575,
damit wir wissen, dass du es bist!

handy mit hallo text
AZUBIYO Logo
Nebenjob Bewerbung

Bewerbung » Nebenjob Bewerbung

Nebenjob-Bewerbung: Tipps & Beispiele

Du möchtest dich für einen Nebenjob bewerben? Auch für einen Minijob benötigst du heutzutage eine Bewerbung, damit du den Arbeitgeber von dir und deinen Stärken überzeugen kannst. Was alles in die Nebenjob-Bewerbung gehört und weitere Tipps erhältst du jetzt hier.

Für einen Nebenjob bewerben

Für einen Minijob ist eine sogenannte Kurzbewerbung üblich. Denn für die Arbeit neben der Schule oder dem Studium verlangt der zukünftige Arbeiter selten eine ausführliche Nebenjob-Bewerbung. Auch deine Noten sind für Aushilfsjobs weniger relevant. Du brauchst keine Angst zu haben, falls du keine Vorzeigenoten hast.

Für deine Bewerbung im Nebenjob ist beispielsweise eine entsprechende Motivation mehr wert als eine gute Note in Mathematik. Auf eine umfangreiche Bewerbung kannst du jedoch verzichten. Das bedeutet nicht, dass deine Kurzbewerbung für den Minijob weniger zeitaufwändig ist.

Das gehört in die Nebenjob-Bewerbung

Anders als bei einer Bewerbung für eine Ausbildung verzichtest du in der Nebenjob-Bewerbung auf deine Zeugnisse. Auf ein kurzes Anschreiben für den Minijob und deinen Lebenslauf kannst du hingegen nicht verzichten. Für die Abgabe der Bewerbung ist keine besondere Bewerbungsmappe nötig. Heutzutage ist sogar das Bewerben per E-Mail absolut üblich. Welche Art der Abgabe erforderlich ist, erfährst du in der Ausschreibung oder du erkundigst dich direkt vor Ort.

Das Anschreiben für den Nebenjob

Der Einstieg in das Anschreiben ist üblicherweise über das Auffinden der Stellenausschreibung möglich. Du hast dich persönlich im Supermarkt vor Ort über einen Minijob erkundigt? Dann kannst du dies als Einstieg für dein Anschreiben verwenden. Anschließend vermittelst du dein Interesse an der Arbeit und beschreibst, warum diese Arbeit dir liegt. Welche Fähigkeiten bringst du beispielsweise mit? Diese Frage solltest du in deinem Anschreiben für den Nebenjob beantworten.

Mit Pünktlichkeit, Offenheit und Hilfsbereitschaft kannst du bei deinem zukünftigen Arbeitgeber gut punkten. Du hast eine hohe Belastbarkeit und in stressigen Situation behältst du den Überblick? Dann solltest du dies ebenfalls in deiner Nebenjob-Bewerbung erwähnen. 

Zum Schluss beschreibst du im Minijob Anschreiben nochmal, warum deine Stärken für die Arbeit hilfreich sind. Dabei musst du kein Rhetorik-Genie sein, solltest aber auf korrekte Rechtschreibung und Grammatik achten. Auch die Formatierung solltest du bei deinem Anschreiben für den Nebenjob berücksichtigen. Hier findest du alles über die wichtige DIN 5008.

Der Lebenslauf für den Nebenjob

Neben dem Anschreiben darf in deiner Bewerbung für den Minijob ein Lebenslauf nicht fehlen. Als Schüler oder Student hast du noch keinen langen Lebenslauf. Falls du bereits viele Stationen aufweisen kannst, solltest du dich für die Nebenjob-Bewerbung auf die wichtigsten Punkte beschränken. Am besten überschreitest du mit deinem Lebenslauf eine DIN A4-Seite nicht. 

Im Lebenslauf kannst du chronologisch oder antichronologisch vorgehen. Möchtest du beispielsweise deine aktuelle Schulklasse oder dein Studium oben stehen haben, gehst du antichronologisch vor. Ansonsten sortierst du deine bisherigen Ereignisse chronologisch nach dem Datum. Orientieren kannst du dich an dem normalen Lebenslauf für andere Bewerbungen. Alle Inhalte, Tipps und Vorlagen für den Lebenslauf findest du hier: Wie schreibe ich einen Lebenslauf?

Vorlagen für deine Bewerbungen

Für deine Bewerbung im Nebenjob benötigst du ein Muster? Dann besuche unsere Seite zum Thema Bewerbung. Dort findest du verschiedene Muster für deine Bewerbung und hilfreiche Tipps. Für eine Nebenjob-Bewerbung kannst du verschiedene Muster verwenden, da das Nebenjob-Anschreiben und der Lebenslauf fast identisch zu einer klassischen Bewerbung sind.

Nebenjob-Bewerbung: Die Initiativbewerbung

Du möchtest in einem bestimmten Unternehmen einen Nebenjob ausüben, aber eine aktuelle Stellenausschreibung ist nicht vorhanden? Dann kannst du beispielsweise eine Initiativbewerbung verfassen. Mit dieser Art der Bewerbung für einen Nebenjob hast du den Vorteil, dass du dich auf nicht öffentlich ausgeschriebene Stellen bewerben kannst. 

Die Initiativbewerbung für den Minijob hat den weiteren Vorteil, dass weniger Konkurrenz herrscht und deine Bewerbung mehr Aufmerksamkeit erlangt. Schließlich musst du nicht aus zahlreichen Bewerbungen hervorstechen. Natürlich besteht die Gefahr, dass das Unternehmen schlichtweg keine Aushilfe in deinem Bereich benötigt. Wenn du dringend einen Nebenjob suchst, ist diese Art der Bewerbung deshalb nicht unbedingt der richtige Weg. 

Weitere Infos

Bildnachweis: „Zwei Barista unterhalten sich" © leszekglasner - stock.adobe.com